Nach was suchst du?

Jetzt war es so weit: Einmal Laptop neu formatieren bitte!

3 Jahre ist er nun alt, mein Laptop, und genauso lange ist wohl damit auch die erste komplett frische Installation des Betriebssystem her. Dazwischen liegen aber mittlerweile drei neue Betriebssystem-Versionen, immer schön eine über die andere drüber gebügelt, wie man das so macht in der guten heilen Welt.

Jan Peiniger von Pushing Limits
Jan Peiniger Der Weg zählt!
14. November 2014

Nun war es aber so weit, denn im Übereifer und beim verzweifelten Suchen nach einem Problem in einer App an der ich gerade entwickle installierte ich ein paar Updates von diversen Systemkomponenten. Wie sich kurz darauf hinausstellte wollte das Betriebssystem aber wohl nicht das man diese Komponenten aktualisiert. So war es geschehen, nach einem Neustart ging einfach gar! nix! mehr! Jeder Versuch den Browser oder auch nur das Mail-Programm zu starten endete in Mengen von Fehlermeldungen, der einzige Browser der glücklicherweise noch lief war der Firefox.

Bootfähiger OSX-Yosemite USB Stick

Gott sei Dank! Denn natürlich hatte ich nicht gerade ein Kopie von OSX Yosemite rumliegen, also musste erst einmal ein bootfähiger Stick mit dem Betriebssystem drauf hergestellt werden. Schön das es im Netz Menschen gibt die sich mit solchen Dingen beschäftigen, also hatte ich nach ein paar Stunden inkl. neuem Download des gesamten Systems und ein paar Code-Zeilen in der Kommandozeile meinen USB-Stick so weit.

Die Anleitung zum Stick gab’s hier bei giga.de

Von da an ging es dann fix, neu gestartet und vom Stick gebootet und der Rest lief von alleine. Und was soll ich sagen, es ist schon toll mal wieder so ein komplett sauberes Betriebssystem zu haben. Keine Software-Altlasten, keine unzähligen kleinen Tools die noch irgendwo in den Diensten schlummern und Ressourcen benötigen weil man irgendwann mal „schnell was probieren“ wollte.

Ich kann euch also nur empfehlen, macht es… einfach mal die Festplatte formatieren!
Achja… wie sich im nach hinein herausstellte war der Fehler in der App der mich dazu verleitet hat das ganze „Übel“ anzustoßen letztendlich ein blöder Tippfehler meinerseits… DOH!

1 Kommentare

  1. Heⅼlο thᥱre! Ⅰ сould һave sworn I’νe visited
    thіs blpog Ьefore ƅut afrter goung tҺrough ѕome ߋf tҺe posts I realizsd іt’s neww to me.
    Anyways, I’m сertainly delighted I stumbled ᥙpon itt and I’ll bbe bookmarking іt ɑnd checking back frequently!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!