fbpx

Nach was suchst du?

Perfect Race Day Guide: Checkliste für den perfekten Wettkampf-Tag

Race Day. Das heißt Show Time! Wochen und Monate des aufwendigen Trainings sind vergangen. Aufregung und Vorfreude auf das große Rennen wurden zu ständigen Begleitern im Alltag. Familie und Freunde haben jegliche Art der Unterstützung möglich gemacht, damit dem Ziel des persönlichen Erfolgs nichts im Wege steht. Mit unserem „Perfect Race Day Guide“ wollen wir einen kleinen Teil dazu beitragen, dass dieser Tag für Dich, Dein Team und alle Beteiligten unvergesslich in Erinnerung bleibt. Let’s go!

Ehrlich, da kann einem schonmal ein kleiner Kloß im Halse stecken, oder? Klar ist Triathlon ein Sport, den man alleine betreibt und im Wettkampf muss man selbst schwimmen, radeln und rennen. Aber ohne die Unterstützung von ganz vielen lieben Menschen wäre all das gar nicht möglich.

Manchmal fühlt sich der Support von außen wie eine Rettungsweste an, die einen zwischen Training und Alltag vor dem Ertrinken bewahrt.

Triathlon ist also doch mehr als ein Einzelsport. Familie, Freunde und Kollegen sind die Menschen, die im normalen Leben ertragen müssen, dass es keine anderen Themen mehr als Training, Ernährung und Material gibt. Ob das nervt? Ja natürlich nervt das!  Aber diese Menschen wissen auch, wie viel dieses Ziel eines Triathlons für Dich persönlich bedeutet. Und dann all die Menschen am Streckenrand, die sich freiwillig ihr Wochenende um die Ohren hauen, um den Athleten einen problemlosen Wettkampf-Tag zu ermöglichen.

Race Day ist Show Time. Aber auch die einfachste Gelegenheit etwas zurückzugeben!

Mit unserem „Perfect Race Day Guide“ wollen wir eine kleine Anleitung liefern, wie ihr den Wettkampf-Tag nicht nur für euch, sondern auch für alle anderen Menschen, die daran einen wichtigen Anteil haben, zu etwas Besonderem macht. Wenn Du nun also bald am Start Deines großen Rennens stehst, dann denke an folgende Punkte. Wenn Du die Liste am Ende des Tages komplett abhaken kannst, dann hast Du einiges richtig gemacht! Und es wird einige Menschen geben, die Du damit verdammt glücklich machen wirst.

Der Perfect Race Day Guide:

  1. Nach dem Aufstehen den Lieblings-Motivations-Song aufgelegt.
  2. In Ruhe gefrühstückt und über die letzten Wochen nachgedacht.
  3. Auf dem Weg zur Wechselzone Gedanken sortiert und Ziele für den Wettkampf visualisiert.
  4. Freundlich „Guten Morgen“ zu den Helfern und Kampfrichtern gesagt, die bereits seit Stunden auf den Beinen sind und die Wechselzone im Blick haben.
  5. Vor dem Startschuss Freude, Aufregung und Bauchkribbeln verspürt.
  6. Den Athleten an der Startlinie neben Dir „Viel Glück“ gewünscht.
  7. Nach dem Schwimmen ins Publikum gelächelt und ins Publikum gewunken.
  8. Auf dem Rad ausreichend Energie aufgenommen.
  9. Mindestens einmal gelächelt, als die Muskeln in den Beinen auf dem Rad angefangen haben zu brennen.
  10. In der Wechselzone durchgeatmet und nicht zu schnell losgerannt.
  11. Auf der Laufstrecke Kinderhände abgeklatscht.
  12. Mindestens bei einem Helfer an der Strecke für den Einsatz und Support bedankt.
  13. Nach dem Zieleinlauf einem lieben Menschen gesagt, wie schön es ist ihn dabei zu haben.

Diese Liste lässt sich natürlich ständig und individuell erweitern. Aber sie soll eine Inspiration für euch sein und zeigen, dass der ganze Aufwand, den wir Athleten für einen Wettkampf betreiben gar nicht erst möglich wäre, wenn es nicht Menschen geben würden, die uns dabei unterstützen.

Wir wünschen euch und eurem Team viel Spaß bei den Wettkampf-Highlights die ihr gemeinsam erleben werdet!

Join us! Werde Teil der Pushing Limits-Community

Wir freuen uns, wenn Dir dieser Beitrag gefällt. Hoffentlich zeigt er, wie wir bei Pushing Limits ticken. Auf unserer Website findest Du regelmäßig viele Inhalte rund um Triathlon und Ausdauersport, klicke Dich gerne mal durch! Außerdem kannst Du in unserem Podcast viele spannende Dinge von echten Experten der Szene lernen oder Dich einfach nur von uns unterhalten lassen. Und last but not least veröffentlichen wir regelmäßig Videos, in denen wir unsere Sicht auf den Sport mit euch teilen. Auf folgenden Plattformen kannst Du uns verfolgen, wenn Du zukünftig nichts mehr verpassen möchtest oder mit uns in den Austausch treten möchtest:

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!