Nach was suchst du?

Let’s go! Roadmap Saison 2016

Neben viel Essen, faul sein und alternativen Freizeitaktivitäten ist die Saisonpause natürlich der perfekte Zeitraum, um die Pläne für die nächste Saison zu schmieden! Das gemeine Triathlon Jahr geht ja immer etwas vor dem kalendarischen wieder los. So heißt es auch für mich seit gestern: Willkommen zurück im Training. Und bevor man mit dem Training überhaupt loslegen kann muss natürlich erstmal ein Ziel her. Daher werd‘ ich euch jetzt meine Roadmap für 2016 präsentieren.

Jan Peiniger von Pushing Limits
Jan Peiniger Der Weg zählt!
10. November 2015 Ironman Saisonplanung Triathlon

Auf ein Statement zu meine inhaltlichen Ziele und wie ich mich auf diese vorbereiten werde müsst ihr leider noch eine Woche warten. Dann werde ich über die nächsten Wochen hinweg jeweils ein konkretes Ziel und dessen geplante Umsetzung vorstellen.

Unterstütze uns – Unser Shop:

Den richtigen Saisonhöhepunkt wählen

Mein Höhepunkt der letzten Saison war erklärtermaßen der Ironman Frankfurt. Ein exzellentes Rennen, ausgetragen am 5. Juli. Ich war auch stark versucht wieder in Frankfurt an den Start zu gehen, allerdings empfand ich den 5. Juli rückblickend als relativ früh im Rennkalender – zumindest als Hauptrennen. Schließlich gibt’s zu dieser Jahrezeit in der Regel noch ein paar Wochen perfektes Wetter um perfekt trainieren zu können. So richtig manifestiert hat sich dieser Gedanke beim diesjährigen zusätzlichen Trainingsblock vor der Langdistanz in Köln – da ging körperlich nochmal richtig was. Daher werde ich die Zeit für diesen weiteren Block nun mit in die Vorbereitung auf mein Hauptrennen aufnehmen.

Mein Saison-Höhepunkt wird der Ironman in Zürich!

So wanderte der Blick ein paar Wochen den Kalender entlang Richtung August und blieb beim Ironman Zürich hängen. Ich mag Zürich – durch die Arbeit bin ich durchaus öfter in der schönen Stadt am Zürisee. Ausgetragen wird er am 24. Juli 2016 und bietet er somit 3 zusätzliche Wochen Vorbereitung bei hoffentlich schönem Sommerwetter. Vor der Buchung wurde sich noch mit dem Coach abgestimmt – der hatte aber auch nur Gutes vom Wettkampf zu berichten. Somit stand es fest. Mein Saisonhöhepunkt 2016 wird der Ironman Zürich.

2015 Ironman Frankfurt

Ohne Wettkämpfe in der Vorbereitung geht’s nicht

Bis zum 24. Juli ist es aber schließlich noch lange hin, daher stehen in diesem Zeitraum natürlich noch ein paar Performancetests unter Wettkampfbedingungen an. Gerade nach der ersten langen Trainingsphase in den kalten Wintermonaten fehlte mir letztes Jahr absolut das Gefühl für das eigene körperliche Level. Letzte Saison hab ich spontan den Halbmarathon in Venlo als Test eingeschoben und es war perfekt!

So werde ich nächstes Jahr auch vorgehen und es sogar noch etwas ausweiten. Ich bin für die Winterlaufserie in Duisburg gemeldet, welche an drei Terminen verteilt auf Januar, Februar und März über 10, 15 und 21,1km ausgetragen wird. Der abschließende Halbmarathon findet am 19. März statt. Sollte ich das Glück haben noch einen Startplatz für den Venloop Halbmarathon zu bekommen könnte es auch passieren, dass ich lieber einen Tag später in Venlo starte :-).

Wings for Life World Run

Anfang Mai werde ich dann für den guten Zweck die Schuhe schnüren. Ihr werdet mich entweder in München oder in Breda beim Wings for Life World Run finden. Ein tolles Projekt, sowohl was den Zweck angeht, also auch die Zeitmessung mit dem Catcher-Car. Würd mich freuen möglichst viele von euch auch dort zu treffen.

Ab Mai ist Triathlon Zeit

So ein bisschen ein „geheimes“ Saisonhighlight ist direkt der erste Triathlon in Hagen. Beim Triathlon Hagen bin ich schon die letzten 3 Jahre gestartet – er war damals mein erster Triathlon überhaupt. Ich freue mich tierisch auf das Rennen und mal schauen ob ich meinen dritten Platz in der AK30 verteidigen oder sogar verbessern kann! Als Bonus gibt es wieder das Battle gegen Kumpel Ingo.

Mach dich auf was gefasst, Ingo!

Jan auf der Laufstrecke des Triathlon Hagen

Generalprobe auf bekanntem Terrain

Wie in der letzten Saison wird es auch 2016 eine Generalprobe für den Ironman geben – ebenfalls wieder über die halbe Ironmandistanz. Leider passt die Mitteldistanz in Hannover nicht perfekt in den Plan, sonst wäre ich gerne wieder dort gestartet. So ist die Wahl aber auf ein anderes, mir schon bekanntes Rennen gefallen. Der Ironman 70.3 in Luxembourg war 2014 meine erste Mitteldistanz. Damals bin ich das Rennen furchtbar schlecht eingeteilt angegangen und hab’s echt verkackt. Zum Glück war das Ziel zu der Zeit „nur“ das Ankommen. Das wird 2016 anders aussehen – so freue ich mich auf eine wunderschöne Radstrecke, die im Profil sicherlich gewisse Ähnlichkeiten zu Zürich hat und auf den Lauf direkt an der Mosel.

Soooo… das war’s auch schon mit meiner bisherige Terminplanung für 2016. Sicherlich werden noch ein paar Termine dazu kommen im Laufe der Vorbereitung. Wen von euch sieht man denn auf dem ein oder anderen Wettkampf?

Nächste Woche gibt’s dann den ersten Beitrag zu meinen inhaltlichen Ambitionen! Stay tuned…

Die Termine in der Übersicht

Unterstütze uns – Unser Shop:

1 Kommentare

  1. Granate! Super Planung einschließlich Kampfansage! Dann mal viel Erfolg bei allem.

    Mit so einem Lächeln möchte ich dann bitte in Zürich einlaufen. Denke aber, das wird ein paar Stündchen länger bei mir dauern… Aber ich sehe es mal so: die erste LD muss man einfach zeitlich voll und ganz auskosten 😉
    Wir sehen uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!