Nach was suchst du?

Mein erstes Jahr als ASICS Frontrunner

Das Jahr ist noch so jung und schon geht es mit Vollgas los 🙂 Gut so! Seit dem 3. Januar sucht ASICS neue Verstärkung für die ASICS Frontrunner. Etwas knapp über ein Jahr bin ich jetzt ein Teil dieser krassen Truppe. Was das überhaupt bedeutet und was da alles so auf einen zukommt, dass war zum Zeitpunkt meiner eigenen Bewerbung nicht ansatzweise abzusehen.

Jan Peiniger von Pushing Limits
Jan Peiniger Stillstand ist RĂĽckschritt

Das Beste sind die Menschen

Ja logisch… von ASICS ausgestattet zu werden und über ein absolutes Top-Equipment zu verfügen ist geil und sicher auch ein großer Anreiz für die Bewerbung. Man mag denken:

Yeah… geil… Laufschuhe und Klamotten bis zum Umfallen!

Auch 2017 gibt es wieder richtig coole Looks

Diese Motivation ist nachvollziehbar und total legitim, denn vor der Bewerbung kann man einfach noch garnicht absehen, dass das Equipment vielleicht garnicht das Geilste an der ganzen Sache ist. 🙂 Denn im Ernst, ich hab erst im letzten Beitrag drüber geschrieben, wenn ich etwas an Equipment haben will, seien es Schuhe oder Klamotten, dann kann ich einfach in einen Laden gehen und es mir kaufen.

Was ich mir aber nicht kaufen kann, dass sind die Freundschaften die entstanden sind, dass sind die tollen Menschen die ich kennengelernt habe, das sind die unvergesslichen Erlebnisse die ich gemacht habe und es ist die Freude, das Lachen, die UnterstĂĽtzung, und Motivation die diese total bekloppte Truppe versprĂĽht.

DAS … Leute … ist das Geilste und Beste an den Frontrunnern!

Danke fĂĽr dieses erste Jahr!

Angefangen hat es mit dem FuzeX-Event in Neuss Anfang letzten Jahres, dort hab ich die ersten „anderen“ Frontrunner nach der erfolgreichen Bewerbung kennengelernt. Die Lockerheit und die Energie der ganzen Truppe war einfach grandios. Daran konnte auch das Fotoshooting bei Kälte und Regen nichts ändern. Die Bilder wurden umso genialer!

Getoppt wurde es dann noch vom Teamevent zu Pfingsten, ebenfalls in Neuss, bei dem wir dann bei diversen Workshops Einblick in noch nicht veröffentlichte Produkte und Marketingaktionen bekamen. Danach wurde noch laufend die Kartbahn unsicher gemacht, ohne Laufen geht es halt auch nicht. Das absolute Highlight war natürlich das große Treffen beim Frankfurt Marathon im Oktober.

An diesen Tagen, wenn so viele von uns zusammen kommen ist einfach immer ein gewisses Kribbeln in der Luft, so viel Energie und Freude, ich will es nicht mehr missen.

Der SpaĂź kommt nie zu kurz!

Immer aktive Online-Community

Allerdings beschränkt sich das Ganze natürlich nicht nur auf die Events. Das Herzstück ist gefühlt unsere Online-Community. Hier findet man immer Hilfe, Rat oder mal die passende Connection. Man muss nur aufpassen, dass man nicht auf zu viele verrückte Ideen aufschnappt, denn auf einmal hat das Jahr dann viel zu wenige Tage um bei allen Events, Touren und verrückten Laufevents mitzumachen.

Was gibt’s noch zu sagen? Richtig… bewerbt euch:

Und 2017? Was geht da so ab?

Dieses Jahr wird natürlich nicht weniger spannend. Ich freu mich schon auf die Events in Neuss und bestimmt auch wieder in Frankfurt. Ganz, ganz besonders freue ich mich aber auf das Frontrunner Trainingslager in Zypern Ende März. Eine ganze Woche lang mit lauten positiv Sportverrückten wird da an der Form für das Jahr gearbeitet… das kann einfach nur genial werden!

3 Kommentare

  1. Toller Artikel, aber war der Marathon in Frankfurt nicht Ende Oktober? Ende September ist Berlin, da laufen alle in Adidas 🙂

    Keep on running!

  2. Hi Udo. Danke 🙂 Und da hast du natĂĽrlich recht… ist korrigiert. War einfach zu viel los dieses Jahr 🙂 Im September war ja die Langdistanz in Köln.

  3. Pingback: Frankfurt Marathon Staffel. Mit dem Zillertal auf der Rekord-Strecke | Sports Insider Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns ĂĽber nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!