Nach was suchst du?

Quo Vadis 2019

Jans Tagebuch: Quo the f*** vadis?

Da ist es nun, dieses 2019 von dem alle reden. Neues Jahr, neue Pläne, neue Ambitionen. Neu, neu, neu! Die Menschen versuchen es wirklich. Ich realisiere es jeden Tag beim Laufen im Park. Es ist voll, voll von Läufern und Walkern. Die Menge an Menschen, die einem begegnet hat mit dem neuen Jahr drastisch zugenommen. Wie lange ich sie da wohl noch sehen werde? Naja, und ich? Was mach‘ ich eigentlich?

Jan Peiniger von Pushing Limits
Jan Peiniger Stillstand ist Rückschritt

Flashback: Die innere Transformation

2018 war für mich, wie man so schön sagt, ein transformatives Jahr. Das Leben hat mich, sowie die Werte nach denen ich lebe, so richtig in die Mangel genommen und hat mich am Ende in einer neuen Version wieder ausgespuckt. Es war das Jahr, in dem ich einige Schutzschilde hab fallen lassen können. Wie das allerdings so ist, hörte zeitgleich nicht umgehend auch der Beschuss auf. 😉 So kassiert man in der Folge auch mal ordentlich. In meinem letzten Tagebuch Blog habt ihr lesen können, was dabei raus kommt, wenn der Beschuss ungebremst durchkommt.

Das Gute: Nachdem der Schutzschild weg war, hab ich überhaupt erstmal gemerkt, dass da etwas auf mich einprasselt. Das Doofe: Der Einschlag hat ordentlich gerummst. 😉 Der Weg: Herausfinden wo der Beschuss genau herkommt, lernen ihm vielleicht ab und zu auszuweichen und in die Lage zu kommen die Quelle auszuschalten. Mein Schlachtplan steht und die Schlacht ist im Gange.

Was hat der ganze Bullshit jetzt mit meinem Sport zu tun, wird sich vielleicht der ein oder andere fragen.

Eines der Ergebnisse dieses Prozesses aus 2018 ist, dass ich in den letzten drei Monaten des Jahres fast 10 Kilogramm zugenommen hab. Für ein lockerleichtes Körpergefühl ist das natürlich keine gute Basis. Es ist nun allerdings erstmal wie es ist, da kann ich rückwirkend eh nichts dran ändern. Das nehm‘ ich so mit ins Jahr 2019. Und soll ich was sagen? Mir geht’s mit dem Wissen darum! Was nicht heißt, dass es so bleiben soll.

Sport ist für mich mehr als Rennergebnisse

Was ich über die Neujahrstage vermehrt festgestellt habe: Sport ist für mich ein echter Anker im Leben. Ganz unabhängig von Leistungssprüngen und Rennergebnissen gibt mir die Bewegung an sich, die erhöhte Herzfrequenz, die Zeit im Freien, die frische Luft, eine Freiheit die ich nicht mehr in meinem Leben missen will. Eine Freiheit die nicht ersetzt werden kann vom XBox spielen oder Serien schauen, eine Freiheit die gleichzeitig Zeit mitbringt über sich selbst nachzudenken und gute Laune und Zufriedenheit aus der Aktivität zu ziehen, der man gerade nachgeht.

Ich. Genieße. Es.

Am einfachsten ist da für mich das Laufen. Schuhe an und raus. Keine Anfahrt zum Schwimmbad, kein Fertigmachen des Rades. Einfach raus aus der Tür und es geht los. Kurz vor Weihnachten hab‘ ich mir gesagt: Geh‘ doch ruhig häufiger laufen, wenn dir danach ist. Seit dem hab‘ ich jeden Tag die Laufschuhe geschnürt. Mal für längere, mal aber auch für ganz kurze Läufe. Nie aus eine Zwang, immer mit Lust. Ich wiederhole mich: Ich. Genieße. Es!

Ich hab‘ auch dem Coach schon gebeichtet, dass ich mich gerade mit der Jahresplanung aus Wettkampfsicht schwer tue. Die Rennplanung ruht nun im Pause-Modus. Ich habe erstmal „Basisarbeit“ an mir und meinem Körpergefühl zu verrichten.

Was ich weiß: Ich möchte beim Hagen Triathlon starten, der liegt mir am Herzen. Was ich auch weiß: Wenn mein Körpergefühl und mein Körper wieder „on top“ sind, dann wird mein Kopf automatisch auf die Suche nach einer sportlichen Herausforderung gehen.

Und dieser Tag wird kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!