Nach was suchst du?

ASICS GEL-451 im Test

ASICS GEL-451 im Test: FOUR FIVE ONE – Der Triathlon-Purist

Der ASICS GEL-451 ist ein komplett neu konzipierter Schuh mit dem vollen Fokus auf kürzere Triathlondistanzen. 451 Grad Fahrenheit, das ist die Temperatur bei der Papier anfängt zu brennen. Das ist ja schon irgendwie ’ne Ansage! Minimales Gewicht, BOA-Verschluss für einen schnellen Wechsel, geringe Sprengung und ein nahtloses Innenmaterial. Klingt in der Theorie schon ganz gut für einen Triathlon-Laufschuh.

Jan Peiniger von Pushing Limits
Jan Peiniger Stillstand ist Rückschritt
10. März 2018 Equipment Laufen Triathlon

Zahlen und Daten des ASICS GEL-451:

  • Testmodell: Herren / Blau,Orange
  • Schuhgröße: US 11 (EU 45)
  • Sprengung: 6mm
  • Pronation: Neutral
  • Gewicht pro Schuh: 225g ( Größe EU 45 )
  • Preis: ca. 150 Euro (auch günstiger auf Amazon)

Das Design des ASICS GEL-451: Auffallen um jeden Preis!

Du denkst vielleicht da hätte jemand die Schuhe irgendwie vertauscht, weil der linke und recht Schuh unterschiedlich aussehen? Nein, Nein… meine Damen und Herren, das ist so gewollt: Hier handelt es sich zweifelsfrei um einen echten Wettkampfschuh! Der Keystyle in Orange/Blau – oder wenn man vom anderen Fuß spricht Blau/Orange – wirkt optisch wie ein Schlag voll auf die 12.

ASICS GEL-451 Obenansicht

Auf den ersten Blick ist man kurz irritiert und von da an schwankt man zwischen „näh“ und „geil“ hin und her. Ich gebe zu: Absolut Geschmacksache. Für alle die gar nichts mit diesem durchaus etwas übertrieben Style anfangen können gibt es vom ASICS GEL-451 auch eine „allBlack“ Variante in schlichtem Schwarz. Quasi vom einen Extrem ins Andere. 😉

Das Design des ASICS GEL-451 haut ganz schön auf die Kacke! Ich mag’s!

Passform und Handling des ASICS GEL-451: Schneller Wechsel dank BOA-Verschluss?

Schlüpft man das erste man in den ASICS GEL-451 stellt man fest, das dieser durchaus mit Bequemlichkeit punkten kann. Das Obermaterial des Schuhs passt sich sehr gut an die Fußform an. Der Grad der Festigkeit lässt sich dabei sehr gut über das BOA-Verschlusssystem dosieren. Von „angenehm locker“ bis zu „wie eine zweite Haut“ lässt sich alles einstellen.

ASICS GEL-451 mit BOA Verschluss

Die Fersenkappe ist intern verbaut und recht flexibel, so kann man beim Wechsel vom Radfahren aufs Laufen schnell in den Schuh rein schlüpfen. Es bedarf allerdings durchaus etwas Übung um die Routine für einen schnellen Wechsel mit dem BOA-System zu entwickeln. Hat man im wahrsten Sinne des Wortes den Dreh einmal raus, kann man mit dem BOA-System tatsächlich sehr schnell Wechseln und dann auch bei Bedarf während des Laufs nochmal die Passform über das Rädchen optimieren.

Grundsätzlich steht beim GEL-451 aber natürlich nicht unbedingt die Bequemlichkeit, sondern die Geschwindigkeit auf kurzen Strecken im Vordergrund. Wir haben hier daher auf jeden Fall keinen Wohlfühlschuh wie es zum Beispiel ein GEL Nimbus ist, wir haben hier eine Rennmaschine, die hat halt auch aus Komfortsicht ein paar Ecken und Kanten.

ASICS GEL-451 Rückansicht

Der ASICS GEL-451 bietet gerade so genug Komfort, kontert aber dafür mit einem sehr guten Handling speziell für Triathleten!

Dämpfung und Laufgefühl des ASICS GEL-451: Wenig Sprengung und ein direktes Bodengefühl

Um auf kurzen Distanzen schnell zu sein sind aus meiner Sicht zwei Dinge besonders wichtig: Ein sehr gutes Bodengefühl und eine eher minimalistische Dämpfung, um möglichst wenig Energie in den Boden abzugeben und um möglichst viel Druck nach vorne aufbauen zu können. Beide Eigenschaften bringt der ASICS GEL-451 mit.

Sogar auf die mittlerweile sehr verbreitete FlyteFoam-Mittelsohle wurde zugunsten eines festeren EVA-Materials verzichtet. Ich gebe zu, ich hätte mir durchaus eine FlyteFoam-Sohle gewünscht, aber vielmehr aus deswegen, weil ich insgeheim gerne auch einen Schuh mit BOA-Verschluss für die längeren Distanzen ersehne.

ASICS GEL-451 Design

ASICS GEL-451 Außensohle

Während meinen ersten schnellen Intervall-Trainingseinheiten im GEL-451 erschloss sich mir die Design-Entscheidung gegen FlyteFoam und zugunsten von EVA mehr und mehr. Der Schuh hat einen sehr direkten Abdruck und vermittelt ein gutes Bodengefühl. In Kombination mit einem straff festgezurrten BOA-System ein top Setup für richtig schnell Läufe.

Der ASICS GEL-451 opfert bewusst sein Langstrecken-Potential für die Fähigkeit zu schnellen kurzen Läufen!

Fazit: Der ASICS GEL-451 hat Style und kann richtig schnell bewegt werden!

Ich gebe zu: Ich bin kein bekennender Spezialist auf den kurzen Triathlon-Distanzen und hätte mich wahnsinnig über ein BOA-Modell speziell für die Ironman-Distanz gefreut. Dennoch kann der ASICS GEL-451 in den Bereichen für die er konzipiert ist durchaus überzeugen.

Ein direkt und gutes Bodengefühl gepaart mit moderater Dämpfung und einem perfekt und eng anliegenden Obermaterial machen ihn zu einem top Triathlon-Schuh. Triathleten und Läufer die bisher Fans der Hypertri Serie waren werden mit großer Wahrscheinlichkeit ihre Freude an dem neuen quietischigen ASICS Schuh haben.

ASICS GEL-451 Design Details

Bei mit steht der GEL-451 nun bereit für ein paar Vorbereitungs-Wettkämpfe und die ein oder andere Tempoeinheit im Training.

Weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!