Nach was suchst du?

ASICS GEL-Cumulus 20 im Test

ASICS GEL-Cumulus 20 im Test: Der zuverlässige Laufschuh für den Alltag?

Da werden Erinnerungen wach. Der ASICS GEL-Cumulus war vor ziemlich genau 10 Jahren mein erster Laufschuh. Ich hatte ganz frisch und mit deutlichem Übergewicht das Laufen angefangen. Jetzt gibt es den Cumulus im 20. Jahr und er war und ist weiterhin ein absoluter Klassiker unter den Laufschuhen. Für diesen Test habe ich das aktuelle Modell eine ganze Weile über meine liebsten Laufstrecken in Düsseldorf gescheucht.

Jan Peiniger von Pushing Limits
Jan Peiniger Stillstand ist Rückschritt
03. August 2018 Equipment Laufen

Zahlen und Daten zum ASICS GEL-Cumulus 20 Test:

  • Testmodell: Herren / Blau
  • Schuhgröße: US 11 (EU 45)
  • Sprengung: 10mm
  • Art: Neutralschuh
  • Gewicht pro Schuh: 302g ( Größe EU 45 )
  • Preis: 140 Euro UVP (deutlich günstiger auf Amazon)

Das Design des GEL-Cumulus 20: Schlicht aber gut

Beim Design hat sich im Vergleich zu meinem letzten Modell von vor zehn Jahren natürlich so Einiges getan. Leider hab‘ ich meinen alten Schuh nicht mehr, zu gerne hätte ich sonst ein paar Vergleichsbilder gemacht. Vor zehn Jahren war es auf jeden Fall deutlich mehr „Bling Bling“. 😉

Design des ASICS GEL-Cumulus 20

Das Design des ASICS GEL-Cumulus 20 ist angenehm zurückhaltend, keine glänzenden Schischi-Elemente und nicht zu viele Spielereien an der Sohle. Mir gefällt das Testmodell in der blauen Optik besonders gut. Klar als Laufschuh zu erkennen, aber dennoch nicht zu nerdig. Macht euch einfach selber mal ein Bild.

Das der Außenseite des ASICS GEL-Cumulus 20

Design der Innenseite des ASICS GEL-Cumulus 20

Lasche des ASICS GEL-Cumulus 20

Eine klare Farbgestaltung und eine gewisse Schlichtheit machen das Design des ASICS GEL-Cumulus 20 aus.

Die Passform des ASICS GEL-Cumulus 20: Mit etwas Anlauf zum Wohlfühlschuh

Beim Cumulus 20 hat es ein paar Kilometer gedauert bis ich sagen konnte: Ich fühl mich richtig wohl. Generell ist die Passform der Schuhs super, vor allem auch für mich mit meinen eher schmalen Füßen. Er ist von innen zwar nicht ganz so kuschelig wie der GEL-Nimbus, dafür allerdings auch gute 30 Gramm leichter.

20 Jahre ASICS GEL-Cumulus

Die Fersenkappe ist intern verbaut und ist sehr fest und bietet auch einen guten Halt. Beim ersten Lauf und vor allem auf den ersten Kilometern war es mir glatt etwas zu viel Halt. Allerdings brauchten der Schuh und mein Fuß allerdings nur ein bisschen Zeit um miteinander warm zu werden. Denn der Cumulus fühlte sich Kilometer um Kilometer besser an meinem Fuß an. Spätestens auf dem zweiten Lauf saß er dann auch an der Ferse perfekt. Die Fersenkappe musste sich wohl erstmal ein bisschen an meine Fußform anpassen.

Das Obermaterial des ASICS GEL-Cumulus 20

Im Vorderfußbereich ist alles auf gewohnt hohem Niveau. Keine Nähte, keine Irritationen, alles flauschig. Der mehrlagige Mesh-Obermaterial tut was es soll und fühlt sich dabei gut an.

Die Sohle des ASICS GEL-Cumulus 20

Die Außensohle bietet auf Asphalt einen sehr ordentlichen Grip. Außerdem ist die Sohl so gestaltet, dass sich keine Steine in den Zwischenräumen ungewollt festsetzen. Das passiert bei anderen Schuhen mit gröberer Sohle immer mal wieder und kann durchaus unangenehm sein. Denn auch wenn der Schuh für Asphalt ausgelegt ist, will man vielleicht auch ab und zu mal den ein oder anderen Wander- oder Feldweg besuchen. Kein Problem mit GEL-Cumulus 20.

Nach kurzer Eingewöhnung wurde der ASICS GEL-Cumulus zum absoluten Wohlfühlschuh.

Dämpfung und Laufgefühl des ASICS GEL-Cumulus 20: Taugt zur Allzweckwaffe

Der Cumulus 20 hat für dieses Modell eine zweiteilige FlyteFoam Sohle spendiert bekommen. Der weiße, untere Teil der Sohle besteht aus FlyteFoam Lyte und der dunkelblaue, obere Teil der Sohle aus FlyteFoam Propel. Der Unterschied der beiden Materialen liegt, wie man es sich denken kann, in der Art und Weise der Dämpfung. Die Lyte-Variante hat eine besonders lang anhaltende Formstabilität und ist die etwas weichere Dämpfung. Der FlyteFoam Propel ist fester und soll für einen direkteren Abdruck sorgen.

Es klingt in der Theorie absolut sinnig an verschiedenen Stellen der Sohle unterschiedliche Schaumstoffe zu verwenden. An der Verse eher darauf ausgelegt den Aufprall zu mindern, am Vorderfuß fester für besseren Vortrieb. Ob man den Materialmix beim Tragen subjektiv spürt? Wohl eher nicht direkt.

Flyte Foam Sohle des ASICS GEL-Cumulus 20

Allerdings kann ich sagen, dass der GEL-Cumulus 20 ein sehr gutes Laufgefühl für einen Schuh mit ordentlicher Dämpfung vermittelt. Für wen die Stabilität und Dämpfung nicht ausreichend ist, der sollte sich mal den GEL-Nimbus oder GEL-Kayano anschauen. Aus meiner Sicht ist der Cumulus aber auf jeden Fall ein Schuh für Jedermann.

Der ASICS GEL-Cumulus 20 ist leicht und schön direkt und macht auch auf kürzeren Strecken wie 5 oder 10 Kilometern richtig Spaß.

Fazit meines ASICS Cumulus 20 Test: Du suchst DAS eine Paar Laufschuhe? Voilá!

Ich kann direkt sagen, der ASICS GEL-Cumulus ist auch in Version 20 noch genau der Schuh, den ich von vor zehn Jahren im Kopf habe. Ein Allrounder der nicht zu schwer ist, aber dennoch eine ordentliche Portion Dämpfung mitbringt. Dazu ist er auch preislich sehr interessant, denn er ist ein ganzes Stück günstiger als die großen Brüder GEL-Nimbus und GEL-Kayano.

Dürfte man nur ein einziges Laufschuhpaar gleichzeitig besitzen, dann wäre der GEL-Cumulus 20 ein Kandidat für genau diesen Fall. Er positioniert sich irgendwo zwischen leichtem Rennschuh und komfortablem Dämpfungsschuh.

Fazit zum ASICS GEL-Cumulus 20

Ganz nebenbei: Nur ein einziges Paar Laufschuhe zu besitzen ist natürlich eine totale Horrorvorstellung. 😀 Da hab‘ ich beim Schreiben dieser Zeilen direkt ne kleine Angst-Gänsehaut bekommen.

Der ASICS GEL-Cumulus 20 ist ein echter Allrounder. Ob 5 Kilometer oder Marathon, der Schuh kann Spaß machen!

Weiterführende Links:

Für diesen Test wurde mir ein Paar GEL-Cumulus 20 kostenlos von ASICS zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!