Nach was suchst du?

ASICS GEL-Kayano 25 im Test

ASICS GEL-Kayano 25 im Test: Wie viel Komfort und Stabilität bietet er?

Der ASICS GEL-Kayano ist eines der ASICS-Flagschiffe und auf jeden Fall ein echter Evergreen unter den Laufschuhen. Besonders beliebt ist der Kayano bei Läufern, die auf eine Pronations-Stütze – welche das Abknicken des Fußes beim Aufsetzen mindert – angewiesen sind. Auch die 25. Generation des GEL-Kayano konnte mich wieder mal überzeugen und bietet auch Normal-Läufern ein paar handfeste Vorteile.

Jan Peiniger von Pushing Limits
Jan Peiniger Stillstand ist Rückschritt
13. Juli 2018 Equipment Laufen

Zahlen und Daten zum ASICS GEL-Kayano 25 Test:

  • Testmodell: Herren / Weiß-Blau
  • Schuhgröße: US 11 (EU 45)
  • Sprengung: 10mm
  • Art: Stabilisierend mit Pronations-Stütze
  • Gewicht pro Schuh: 363g ( Größe EU 45 )
  • Preis: 180 Euro UVP (günstiger auf Amazon)

Nach unzähligen Testkilometern die ich im Kayano abgespult habe, inklusive des abschließenden Marathons beim Ironman in Frankfurt, ist es nun Zeit für meinen Erfahrungsbericht zu diesem Schuh, den ich mittlerweile lieben gelernt hab. Verzeiht, wenn der Schuh auf den Bildern schon etwas „abgenutzt“ aussieht, aber ich laufe die Schuhe nunmal wirklich und schone sie dabei auch nicht. 😀

Das Design des GEL-Kayano 25: Klassischer Laufschuh mit dynamischer Optik

Beim ASICS GEL-Kayano 25 ist sofort ersichtlich, dass es sich um einen echten Laufschuh handelt. Er ist keiner der Schuhe, bei denen man nicht direkt weiß ob Sneaker oder Sportgerät. Der Kayano ist ein Sportgerät: Externe Versenkappe, sichtbare Gel-Elemente und eine mehrfarbige Mittelsohle.

Dezentes Design des ASICS GEL-Kayano 25

Das soll aber nicht heißen, dass der Schuh nicht nett anzusehen ist. Für mich ist das Design des GEL-Kayano 25 sehr gelungen. Das Mesh-Obermaterial wirkt sehr wertig und erinnert in seiner Struktur etwas an den aktuellen ASICS DynaFlyte. Die externe Versenkappe ist bei allen Farbvariante in der selben Farbe wie das Mesh-Material gehalten und fällt daher auf den ersten Blick kaum auf.

Auch wirkt der Kayano überhaupt nicht klobig – ein „Problem“ was eher stabilere Schuhe ja gerne mal haben – und ganz persönlich passt mein weiß-blaues Testmodell perfekt zu meinen Incylence Socken. 😉

Das Design des ASICS GEL-Kayano 25 wirkt modern und leicht. Nicht zu bunt und nicht zu langweilig. In Kombination mit den richtigen Socken knallt er richtig. 😉

Design des ASICS GEL-Kayano 25

Die Passform des ASICS GEL-Kayano 25: Ein Schuh zum Wohlfühlen

Der Kayano ist für mich zusammen mit dem GEL-Nimbus der bequemste Schuh den ASICS in seinem Lineup hat. Der Nimbus eben als Neutral- und der Kayano als Stabil-Schuh. In den Kayano schlüpfe ich rein und fühle mich wohl. Das Innenmaterial ist wohlig kuschelig und die Zehenbox bietet mir gut Freiraum, so dass es sich mein Fuß wirklich bequem machen kann.

Obermaterial des ASICS GEL-Kayano 25

Die Ortholite-Einlegensohle trägt ebenfalls zum wohlig, angenehmen Tragegefühl bei. Wer er gerne etwas direkt mag, der kann die Einlegesohle gegen eine etwas dünnere und direktere tauschen. Ich tue das selber gerne von Zeit zu Zeit, je nachdem wie ich gerade so drauf bin.

Die Schnürung erlaubt es, auch einen schmalen Fuß wie meinen in die optimale Position zu bringen. Dadurch dass die Versenkappe deutlich weiter nach vorne reicht, als bei vielen anderen Modellen sitzt der Fuß fest aber bequem im Schuh.

Schnürung des ASICS GEL-Kayano 25

Reinschlüpfen. Wohlfühlen. Fühlt sich gut an. An der Bequemlichkeit des GEL-Kayano 25 habe ich wirklich überhaupt nichts zu bemäkeln.

Dämpfung und Laufgefühl des ASICS GEL-Kayano 25: Kopf aus, Beine an.

Ich selber laufe normalerweise Neutral-Schuhe, dass heißt ich brauche grundsätzlich eigentlich keine Pronationsstütze. Dennoch trage ich den Kayano sehr gerne, zum Beispiel in sehr intensiven Trainingsphasen, wenn die Muskulatur recht ermüdet ist oder eben im Rennen, wie zum Beispiel beim Ironman Frankfurt. Auf dem abschließenden Marathon eines Ironman freue ich mich über jede Unterstützung für meine müde Muskulatur und genau dann macht sich ein Schuh, wie der Kayano, bezahlt.

Genauso geeignet wird der Kayano allerdings für Laufanfänger – bei denen die Haltemuskulatur in Füßen und Beinen noch nicht so ausgeprägt ist – und Läufer, die etwas mehr als ein Leistungssportler auf die Waage bringen, sein. Es ist ein Schuh, der es einem erlaubt den Kopf auch mal auszuschalten.

Mittlerweile hat der ASICS GEL-Kayano, schon in der zweiten Generation, die FlyteFoam-Sohle, welche die für mich beste Dämpfung für ASICS-Schuhe bietet.

Flyte Foam Sohle des ASICS GEL-Kayano 25

Natürlich hat er durch mit seiner starken Dämpfung und seiner großen Stabilität nicht das Bodengefühl eines Minimalschuhs, dafür bietet er aber einen Komfort und eine Sicherheit, die zumindest ich sehr genieße. Und es weiß ja jeder: Als Läufer hat man nicht nur ein Paar Schuhe. 😉 Wer richtig Gas geben will und dabei keine Kompromisse eingehen, der kann sich ja mal den ASICS Tartherzeal anschauen.

Mit dem GEL-Kayano hat man einen Schuh der sehr viel Sicherheit bietet und nicht viel vom Läufer erfordert. Eben Kopf aus, Beine an.

Sohle des ASICS GEL-Kayano 25

Fazit meines ASICS Kayano 25 Test: Gute Weiterentwicklung eines absoluten Klassikers

Die Zahl 25 sagt ja schon einiges aus. Dieses ASICS Modell gibt es somit schon mindestens 25 Jahre auf dem Laufschuh-Markt. Eine verdammt lange Zeit für ein Laufschuhmodell. Das heißt, dass Prinzip hinter dem GEL-Kayano funktioniert und kommt auch bei den Läufern an. Der neue GEL-Kayano 25 ist keine Revolution aber sehr wohl eine konsequente Weiterentwicklung mit vielen neuen Details und schönen Designs.

Ein Schuh, der sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Läufer – die auf der Suche nach etwas mehr Komfort und Stabilität sind – auf jeden Fall in die engere Auswahl gehört. Ich kann nur raten den Schuh einfach mal anzuziehen, um zu schauen ob die Passform für den eigenen Fuß hin haut und ob der Komfort tatsächlich so überzeugt, wie er es bei mir getan hat.

Für mich gehört der ASICS GEL-Kayano berechtigterweise zu den absoluten Laufschuh-Klassikern. Mit diesem Schuh macht man nichts falsch.

ASICS GEL-Kayano 25 Stabil Schuh

Weiterführende Links:

Für diesen Test wurde mir ein Paar GEL-Kayano 25 kostenlos von ASICS zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!