Nach was suchst du?

Nis Sienknecht bloggt: Transparenz

Bevor es hier losgeht mit den ersten Leistungsdiagnostiken und dem gezielten und gesteuerten Training, möchte ich noch etwas Grundsätzliches loswerden. Ich habe euch versprochen, mein Projekt Midlife Tri-this transparent zu gestalten.

Nis Sienknecht von Pushing Limits
Nis Sienknecht Echter Hamburger Jung
15. Dezember 2017 Blog Midlife Tri-this
  • Titelbild: Carlos Fernandes Lazer

Ich möchte zeigen, dass und wie man Sport, Job und Familie verbinden kann. Vielleicht, wie gut es geht. Vielleicht, wo die Grenzen liegen. Alles ganz persönlich und möglichst echt. Unter voller Transparenz.

Das geht für mich über das Training hinaus. Weil viele von euch mich vielleicht noch aus meinen bisherigen Jobs kennen, gibt es heute ein Update. Damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt.

Nach tollen und sehr lehrreichen beruflichen Stationen beim Magazin „triathlon“ und als Brand Manager Road/Triathlon bei Canyon bin ich seit Oktober selbständig.

Ich bin nun weder reiner Journalist noch an eine einzelne Marke gebunden, sondern habe mehrere Kunden aus der Triathlon- und Fahrradbranche, für die ich projektbezogen und auf Honorarbasis als Berater im Bereich Brand, Entwicklung und/oder Marketing arbeite.

Keiner von ihnen nimmt Einfluss auf meine Beiträge hier. Ich bin völlig unabhängig.

Aber wenn ihr mich zum Beispiel auffällig oft in den Klamotten oder auf Laufrädern einer bestimmten Firma seht, dann liegt das daran, dass ich mit dieser zusammenarbeite. Das tue ich nur, wenn ich mit meiner langjährigen Erfahrung mit Triathlonmarken voll hinter den Produkten und dem Gesamtauftritt stehe. Es ist natürlich trotzdem eine Art von Product Placement, weshalb ich damit immer ehrlich umgehen werde.

Hier die Fakten:

  • Für diese Beiträge bekomme ich kein Geld.
  • Mit STAPS habe ich vereinbart, dass ich für Leistungsdiagnostiken und das individuell gestaltete Training nichts bezahle. Meine Gegenleistung ist die Präsenz an dieser Stelle. An anderen Stellen arbeiten wir auf Honorarbasis zusammen, festgezurrt ist bisher noch nichts.
  • Meine Kunden derzeit sind: Fe226, Swiss Side, GebioMized und Racing Aloha. Ich mache außerdem  das Management und die Öffentlichkeitsarbeit für Andi Böcherer, unterstütze Patrick Dirksmeier im Management und habe Airstreeem bei einem Launch auf Hawaii geholfen. Als Selbständiger ändert sich das natürlich immer wieder. Ich halte euch auf dem Laufenden.
  • Sollten Firmen meine Stories mit Material oder Geld unterstützen, dann werde ich Artikel entsprechend kennzeichnen.

Das mal vorab. Im nächsten Beitrag geht es dann endlich los mit der ersten Leistungsdiagnostik und dem Trainingsstart!

Hier findet ihr alle Blogs aus Nis‘ Serie „Midlife Tri-this“:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!