Nach was suchst du?

Best of Bocki #40 – Auf Klassenfahrt beim Ironman Frankfurt und der Challenge Roth

Es hat sich ein bisschen angefühlt wie Klassenfahrt: Die vergangenen zwei Wochen rund um den Ironman Frankfurt und den Challenge Roth hatten es in sich. Und Leute, geil war’s! Wir wussten ja selbst nicht so ganz genau auf was wir uns da eigentlich eingelassen hatten. Nach drei Mal ausschlafen können wir aber sagen, dass es ganz gut gelaufen ist…

Niclas Bock Ehrlich währt am längsten
11. Juli 2019 Blog

Knapp eine Woche vor der Pressekonferenz des Ironman Frankfurt hatte Jan die Idee: Rollentausch! Wir interviewen Jan Frodeno als Sebastian Kienle. Und damit es glaubwürdig (und richtig witzig) wird, soll sich Frodo auch noch verkleiden. Natürlich haben wir uns bei der Vorstellung kaputt gelacht und uns ausgemalt wie das wohl werden würde.

Unterstütze uns – Unser Shop:

Nach dem ersten Lachflash und einer Denkpause, die nicht länger als ein paar Sekunden gedauert hat, dann die Entscheidung: Komm’… das machen wir wirklich!

Also habe ich am nächsten Tag kurzerhand eine Karnevalsnase bestellt und sie an eine Sonnenbrille geklebt. Diese Konstruktion sah dermaßen bescheuert aus, dass meine Erwartungshaltung relativ gering war, dass wir Frodo dazu überreden könnten diesen Spaß mitzumachen. Hat er aber! Der Rest ist Geschichte. Dieser Moment war für uns so etwas wie die Initialzündung für die kommenden Tage in Frankfurt und auch später dann in Roth.

Insgesamt waren die Tage mal wieder lang und die Nächte kurz, aber durch die ganze Action spürt man eigentlich kaum Erschöpfung oder Müdigkeit. Erst jetzt, wenn es wieder etwas ruhiger wird. Natürlich haben wir auf die beiden Renn-Highlights hingefiebert. Die Vorfreude ist schließlich immer besonders groß, wenn man Ideen im Gepäck hat, bei denen man vorher nie so genau weiß, ob sie funktionieren und natürlich ob sie nachher auch Anklang finden. Ganz zu schweigen davon, ob es euch da draußen gefällt oder nicht.

Social Media kann schließlich ganz schön hart zu einem sein! Es kann aber auch ziemlich süß sein – und glücklicherweise habt ihr uns mit eurem Feedback durch die Tage getragen.

Ich spreche jetzt mal für mich – denke aber, dass es Jan genauso geht. Alles was mit Pushing Limits passiert und was wir dadurch erleben dürfen, ist alles andere als selbstverständlich. Im Gegenteil: Es ist komplett abgefahren und unglaublich! Das Besondere ist aber, dass wir euch hautnah mit auf diese unglaubliche Reise nehmen können und euch somit hoffentlich einen Einblick und einen Zugang zum Triathlon geben, der für euch genauso besonders ist wie für uns.

Wenn uns das gelingt, dann ist es all die Mühe, Power, Leidenschaft und Hingabe wert, die wir hier reinstecken.

Definitiv ist es so, dass die meisten Dinge, die ihr bei Pushing Limits seht, hört oder lest einfach passieren oder sich ergeben. Damit diese Dinge aber passieren können ist unfassbar viel Arbeit, Aufwand und natürlich auch Vertrauen möglich – von euch, aber auch von den Athleten, die wir fragen, ob wir ihnen das Mikro unter die Nase halten dürfen. Und nicht zu vergessen natürlich unsere Partner, die uns mit ihrem Support überhaupt erst ermöglichen so viel Gas für Pushing Limits zu geben und euch Videos, Podcasts und Blogs nach unseren Vorstellung zu liefern. An dieser Stelle also mal ein großes Dankeschön an euch alle!

Gemeinsam sind wir die Pushing Limits-Community und ich hoffe, dass sich damit jeder wohl fühlt!

Seit gestern bin ich mit zusammen mit Nils Frommhold in Kasachstan. Nils startet hier am Sonntag beim Ironman 70.3 Astana und ich begleite ihn. Es fühlt sich ein bisschen wie Urlaub und Fanboy-sein an. Ich freue mich danach aber auch schon auf ein paar entspannte Tage zuhause, endlich mal wieder die Laufschuhe zu schnüren, ins Wasser zu springen oder eine entspannte Runde auf dem Rad zu drehen.

Lasst es euch gut gehen, genießt das Leben und bis bald.
Euer Bocki

Unterstütze uns – Unser Shop:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!