Nach was suchst du?

Unser Partner: Gemeinsame Wege mit der BKK Mobil Oil

Seit Beginn des Jahres dürfen wir unser Treiben hier nicht nur unser Hobby, sondern auch unseren Beruf nennen. Auf diese aufregende Reise hätten wir ohne Partner, die an uns glauben und uns unterstützen, gar nicht aufbrechen können. Der erste Partner, den wir euch vorstellen möchten, ist die BKK Mobil Oil: Eine Krankenkasse, die sich extrem im Sport engagiert und ihren Fokus auf die gesundheitliche Prävention gerichtet hat. Und wahrscheinlich gibt es keine bessere gesundheitliche Prävention als einen fitten und gesunden Körper. Dieser Gedanke war die Basis dafür, um sich mit einer möglichen Partnerschaft auseinander zu setzen.

Niclas Bock Ehrlich währt am längsten
08. Februar 2019

Die BKK Mobil Oil dürfte euch ein Begriff sein. Entweder, weil ihr sie als eine der großen deutschen Krankenkassen kennt. Oder, weil sie sich im Triathlon oder generell im Ausdauersport seit Jahren extrem aktiv engagiert – so zum Beispiel als Eventpartner beim ITU World Triathlon Hamburg oder dem Allgäu Triathlon, als Unterstützer des Schulprojekts TRI AKTIV Kids der DTU, bei dem Schülerinnen und Schüler kostenfrei in den Triathlonsport hinein schnuppern können oder durch ihren Triathlon-Experten und -Urgestein Nils Goerke, der schon lange unterschiedliche Aktionen mit der BKK Mobil Oil auf die Beine stellt.

Durch Nils kam auch der erste Kontakt in die Hamburger BKK Mobil Oil-Zentrale zustande. „Goerkeman“ – wie ich ihn liebevoll nenne – und ich kennen uns schon lange, haben bereits einige Male zusammengearbeitet und als sich bei Jan und mir am Ende letzten Jahres die Pläne für das Pushing Limits Jahr 2019 konkretisiert haben, war klar: Wir müssen mal den Goerkeman anrufen!

Das erste Treffen

Mit unseren Ideen im Gepäck (und natürlich ganz viel Charme) hat Nils unsere ersten Gedanken angeteasert und schon kurze Zeit später fanden wir uns alle gemeinsam zum ersten Treffen in Hamburg ein. Es wurde viel gesprochen.

Über uns, über die BKK Mobil Oil, über gemeinsame Projekte in der Zukunft. Und wären wir nicht auf einen grünen Zweig gekommen, dann gäbe es jetzt auch keinen Anlass für diesen Blog.

Ihr kennt uns: Jan und ich machen nichts, wovon wir nicht überzeugt sind oder wo wir nicht dahinter stehen. Schließlich ist Pushing Limits nicht irgendeine anonyme Webseite. Pushing Limits ist unsere persönliche Spielwiese und alles, womit wir uns hier beschäftigen, sind Dinge, die uns als „Typen“ interessieren, mit denen wir uns identifizieren können und für die wir jeweils unseren eigenen Kopf hinhalten.

What’s next?

Genug um den heißen Brei geredet. Worauf dürft ihr euch freuen? Jan und ich haben uns für das ganze Jahr besondere Themen Specials einfallen lassen. Ihr kennt das schon vom KONA Special aus dem letzten Jahr: In eigenständigen Formaten widmen wir uns ausgewählten Themen und Highlights, die wir sehr detailliert und auf unsere eigene Art und Weise darstellen werden. Mit dem SWIM Special steht auch schon das erste große Ding in den Startlöchern und wartet darauf am Ende des Monats für euch online zu gehen. Unter anderem werden wir hierfür mit Nils ein paar Content-Formate produzieren, die euch dabei helfen sollen, dieses leidige Schwimmen vielleicht ein bisschen lieben zu lernen… Monat für Monat werden neue Specials auf euch warten. Wir haben Bock!

Neben diesem Vorhaben werden wir uns aber auch anderen Themen aus den Bereichen Gesundheit, Lifestyle und Sport widmen, die wir mit einigen Experten – auch dank Kontakten der BKK Mobil Oil – widmen und euch somit noch mehr Wissenswertes und Informatives bieten als wir das bisher ohnehin schon getan haben. Pushing Limits eben.

Eine Partnerschaft muss sich inhaltlich lohnen

So werden wir euch im Laufe des Jahres immer wieder Themen und Specials gemeinsam mit unseren Partnern vorstellen. Bei der Wahl der Partner spielt für uns daher nicht nur die finanzielle Unterstützung eine Rolle, sondern es ist auch unser klarer Anspruch, dass ein Partner uns inhaltlich nach vorne bringen muss. Eine Partnerschaft soll es uns ermöglichen, eine noch vielfältigere Brandbreite an Themen und Unterhaltung bieten zu können.

Bei der BKK Mobil Oil passt für uns das ganze Paket. Ganz nice, würden wir also behaupten.

Checkt schon mal die TrainingsZone

Auf den Seiten der BKK Mobil Oil findet ihr unter dem Titel „TrainingsZone“ bereits viele, gut aufbereitete Inhalte rund um Triathlon und Ausdauersport. Dort könnt ihr auf jeden Fall mal vorbeischauen und euch ein bisschen umschauen. Übrigens gibt es in Hamburg und München einmal wöchentlich einen kostenlosen Lauftreff (die Teilnahme ist für alle Teilnehmer kostenlos!) bei dem ihr nicht nur Gleichgesinnte treffen könnt, sondern auch Tipps rund ums Thema laufen bekommt. Besonders interessant dürfte das für Einsteiger und Triathlon-Anfänger sein, den wir ja seit Anfang des Jahres auch mit einer eigenen Blog-Reihe auf Pushing Limits besonders unter die Arme greifen wollen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!