fbpx

Nach was suchst du?

Asics World Ekiden 2020 – Mehr als nur ein Staffellauf

Sponsored | 24. November 2020


Asics World Ekiden 2020

Zum Asics World Ekiden 2020 wollten wir als Crew noch einmal alles raushauen und wir lieferten dabei ordentlich ab. Hier ein Rückblick über unseren Staffellauf und ein mehr als gelungenes Event als Running Crew.

Wir hatten schon früh viele gute Ideen für die Umsetzung, aber der aktuelle Lockdown Light machte uns schließlich einen großen Strich durch unsere Planung. Da hieß es: Köpfe zusammenstecken, natürlich virtuell via WhatsApp, um einen Race Day zu organisieren, welcher der aktuellen Lage angemessen ist.

Wer nicht lief, musste also eine Maske tragen. Zudem bildeten wir Zweiergruppen für den erforderlichen Abstand. Bei der Laufstrecke wählten wir wieder einmal den Großen Garten in Dresden, wo eine 2,5 Kilometer lange Runde sehr gut zu Laufen ist. Zwei große 180 Grad Kurven und eine asphaltierte Strecke luden regelrecht fürs Laufen am Pacelimit ein.

Asics World Ekiden 2020

Zeitversetzt ging es dann auf die Strecke. Alle paar Meter standen Läufer aus unserer Crew bereit, um die Läufer auf der Strecke anzuheizen. So liefen wir nach und nach unsere Distanzen, wobei ein gutes Wettkampffeeling aufkam. Klar kämpft man immer primär mit sich alleine, aber es war immer wieder genial, wenn wir uns entgegengesetzt auf der Strecke oder am Rand begegneten. Meist war es nur ein leises Klatschen, aber wenn man weiß, von wem es kommt, dann brachte es immer einen ordentlichen Schub nach vorn. Am Ende waren wir uns jedenfalls alle einig: Trotz der speziellen Bedingungen war es ein genialer Vormittag. Dabei lag nie die persönliche Zeit an erster Stelle, vielmehr kam es mal wieder zu einem „Wir“ – Gefühl, besonders schön in Zeiten von Corona. Dennoch stand am Ende eine 2:43h als Zielzeit auf der Uhr, was das super Gefühl noch abrundete.

Asics World Ekiden 2020

Hier noch ein paar passende Stimmen meiner Crew:

Es war mir ein Fest! – Ging es doch mehr um dieses „wir-Gefühl in Zeiten von Corona – Zu wissen weltweit nehmen tausende Menschen an diesem Ereignis teil. Ortsungebunden die Freude des Laufens mit ihnen zu teilen, war großartig. Auch wenn es als Staffellauf und unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen (Abstand, kleine Gruppen etc.) durchgeführt werden musste, war es ein tolles Event. War es doch nochmal ein toller Abschluss für ein verrücktes Laufjahr. Die Zeit stand im Hintergrund, aber durch das gefühlte „Wettkampffieber“ ist es dann doch eine ganz gute Zeit geworden. Sich auf der Strecke zu begegnen, sich anzufeuern, war einfach genial. So lief man irgendwie allein, aber dann irgendwie doch nicht.

Es war ein sehr gelungener Saisonabschluss” und da es ein Staffellauf war, auch trotz der Coronamaßnahmen, sehr teambildend und teamförderlich. Der Spaß stand im Vordergrund und dieses virtuelle Event hat gezeigt, wie viel Freude ein solches Kleingruppenevent” machen kann.

Asics World Ekiden 2020

Natürlich ist ein virtueller Lauf im kleinen Kreis etwas anderes als ein großer Wettkampf, aber wenn das Team das eigene Publikum ist und man zusammen ein Ziel erreicht, ist das Gefühl, es gemeinsam geschafft zu haben, genau so toll! Jeder kämpft für sich und gleichzeitig mit den anderen. Im Endeffekt geht es, egal mit welchen Umständen und ob virtuell oder nicht, doch eigentlich immer um den Spaß am Laufen.

Asics World Ekiden 2020

Hat wahnsinnig viel Spaß gemacht mit der Crew zu ballern, zu supporten und einen schönen Vormittag zu verbringen. Ein virtueller Wettkampf in der Gruppe/mit der Crew ist natürlich immer cooler als alleine, das motiviert wahnsinnig, wenn das Team und nicht der Einzelne im Vordergrund steht. Wichtig war hauptsächlich alles zu geben und Spaß zu haben, wenn dann dort eine PB steht – um so geiler!

Asics World Ekiden 2020

Für die meistens unter uns war das Event also der versöhnliche Abschluss einer sehr speziellen Laufsaison. Einfach noch einmal alles raushauen, dann geht es in die Off Season. Für mich persönlich war es das Ende einer Laufpause auf Sparflamme. Ab jetzt geht es für mich in die Grundlagen Bildung für das anstehende Jahr. Die Basis Pläne von Dr. Zeller stehen bereits im TrainingPeaks bereit.

Ich habe auf jeden Fall wieder richtig Bock!

Bilder: Carsten Beier