fbpx

Nach was suchst du?

#25 – Podcast mit Hajo Seppelt: Der Mann hinter den Doping-Recherchen

14. Februar 2019


Podcast mit Hajo Seppelt über Doping

Ich treffe Hajo Seppelt in den Räumen der Eyeopening.Media GmbH in Babelsberg, Potsdam. Seine Zeit ist knapp an diesem Dienstagvormittag: 20 Minuten wird unsere Podcast-Aufzeichnung am Ende nur dauern. Bevor er seine Aufmerksamkeit dem bevorstehenden Gespräch widmet, tippt er noch konzentriert und minutenlang in sein Handy. Ist er, der investigative Doping-Journalist, schon wieder einem neuen Skandal auf der Spur? Ich erfahre es nicht. Dennoch habe ich die Chance meine Fragen zu stellen und etwas über Hajo Seppelts Sicht auf die Welt des Leistungssports und seine Recherchen zu erfahren.

Hier kannst Du den Podcast hören:

Darüber spreche ich im Podcast mit Hajo Seppelt:

  1. Können Sie Sport noch als Fan verfolgen und erleben?
  2. Warum ist Hajo Seppelt ausgerechnet im Doping-Journalismus aktiv?
  3. Macht die Arbeit als Doping-Journalist „Spaß“?
  4. Nicht alle jubeln, wenn Hajo Seppelt auftaucht
  5. Die Arbeit als Investigativ-Journalist
  6. Am Anfang der Recherchen: Whistleblower, Informationen, Verdachtsmomente
  7. Hajo Seppelts Wunsch und Anspruch an seine Arbeit
  8. Doping-Praktiken, die aktuell nicht nachweisbar sind
  9. Glaubensfrage: Sind Siege und Erfolge ohne Doping überhaupt möglich?