fbpx

Nach was suchst du?

#82 – Podcast Triathlongelaber: Auf nimmer Wiedersehen, 2020!

23. Dezember 2020


Triathlongelaber-Podcast-Weihnachten

Die letzte Podcast Episode im Jahr 2020 nutzen wir für ein standesgemäßes Triathlongelaber. Nickyboy und ich nehmen nochmal einen Schwenk durch den letzten Monat, wagen den Blick auf die Feiertage, entwickeln ein sportliches Begleitkonzept für zwischen den Jahren, reflektieren die Umfrage und eure Reaktionen und kommen nach rund 45 Minuten zum Punkt. Viel Spaß!

Hier kannst du das Triathlongelaber im Podcast hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Darüber sprechen wir im Podcast:

  1. Alle LITlein brennen: Der sportliche Dezember
  2. Festive 100: Laufen statt Radfahren
  3. Umfrage: Aufschlussreiche Reaktionen für die Zukunft
  4. Gute Wünsche: Bis nächstes Jahr!

Weiterführende Links:

 

3 Kommentare

  1. Jungs, Jungs, Jungs!!! *kopfschüttel*
    Also wirklich: 100km in einer Woche, echt jetzt?, kann man machen…. Aber wenn das mal Dr. Zeller hört!
    Ich bin sooo froh, dass ich heuer im #TeamZeller bin, sonst hätte ich den Blödsinn schon wieder mitgemacht, richtig geil 🙂 !
    Der Spontanmarathon, plus der Halbe und noch ein schneller 10er zu Silvester hätten MIR dann sicher die halbe Saison 2021 gekostet.
    Aber so..
    kann ich mich zurücklehnen, brav nach TC Plänen (consistency) weitertrainieren, meine 13 Stunden abspulen und Euch mal machen lassen!
    DANKE für das großartige Jahr und viel Spass bei Euren Dummheiten…
    Ich feiere das zu Silvester (auf der Couch)

  2. @der zechi: 100 km in 8 Tagen sind nicht wirklich viel… (12,5 am Tag). Nen Spontanmarathon muss man ja nicht machen und nen schneller 10er bzw nen halber geht immer. Hab mich jetzt heute auch entschieden, die F100 zu machen und hab nach 3 Tagen schon mehr als die Hälfte durch. Morgen nochmal nen längerer mit 25 +- und an Silvester nen halber (schneller Silvesterlauf incl) und dann dürfte das passen