fbpx

Nach was suchst du?

Personal Best Day am 26. Juli 2020: Ein Tag für die eigenen Geschichtsbücher

04. Mai 2020


Personal Best Day

Wer kennt es nicht, dieses Gefühl zwischen „steck‘ mich sofort ins Sauerstoffzelt“ und „ich bin der König der Welt“? Der Moment hinter der Ziellinie, wenn Du auf die Uhr blickst und im Laktatrausch erkennst, dass Du es geschafft hast! Das ist sie, Deine persönliche Bestzeit, dieses Miststück, diese Pracht. Einen Moment lang sind diese Ziffern die schönsten, die Du je gesehen hast. Am 26. Juli starten wir am PERSONAL BEST DAY die Jagd auf das persönlichste, das in uns Sportlern steckt: Unser eigenes Ziel!

Der PERSONAL BEST DAY wird ein Lauf für die eigenen Geschichtsbücher, ein Lauf für niemand geringeren als Dich selbst! Es geht darum, dass Du alles gibst, um Dein selbstgestecktes Ziel zu erreichen. Keine Rangliste, kein Vergleich mit anderen. Nur Du, Dein Sportlerstolz und Deine Athletenehre. Du definierst Dein Ziel, wählst Laufstrecke und Startzeit, trainierst auf den Tag X und am 26. Juli greifen wir an. Jeder für sich, alle gemeinsam.

Pushing Limits, die Triathlon Crew Cologne und einige andere treibende Kräfte der Szene stecken hinter der Aktion und natürlich werden wir am PERSONAL BEST DAY selbst auf die Jagd gehen: Nick, Dr. Zeller und ich haben uns für 5 Kilometer entschieden. Kurz und schmerzvoll! Nachdem wir die Aktion bereits via Instagram vorgestellt haben, können wir jetzt schon versprechen, dass die gesamte Bandbreite an persönlichen Zielen dabei sein wird.

Dass der PERSONAL BEST DAY innerhalb von ein paar Stunden zu einer richtigen Bewegung geworden ist, ist irgendwie strange, total verrückt und richtig geil!

Wie gesagt: Es wird kein Ranking geben. Der PERSONAL BEST DAY ist ein Commitment, ein Versprechen von Dir an Dich und eine Kampfansage an Dein sportliches Ziel: Am 26. Juli werde ich Dich erobern! Du kannst Deine persönliche Bestzeit angreifen – eine Meile, fünf oder zehn Kilometer, Halbmarathon oder Marathon, Du legst Dein Ziel fest. Dein Ziel kann es auch sein, eine Distanz zu absolvieren, die Du bisher noch nie geschafft hast! Oder wie wäre es mit einem Zeitziel? Bist Du schon mal 60 Minuten am Stück gelaufen?

PERSONAL BEST DAY am 26. Juli 2020

Ab heute sind es zwölf Wochen bis zum Tag X. Für mich bedeutet das Arsch hochkriegen und nach einer Woche Erholung vom Marathon wieder loszulegen. Nick und Dr. Zeller starten ebenfalls heute in ihre Vorbereitung und selbstverständlich werden wir euch auf dem Laufenden halten. Wir wissen, dass zwölf Wochen lang werden können.

Daher werden wir euch durchgehend mit Tipps und Tricks versorgen, damit am PERSONAL BEST DAY alles funktioniert. Wir werden alles geben, um die Motivation hochzuhalten!

Wenn Du heiß bist und Bock hast (Anmerkung: wenn Dein Hirn gerade schon überlegt, welches Ziel Du angreifen kannst, dann hast Du Bock) dabei zu sein und das Beste aus den kommenden Wochen rauszuholen, dann kannst Du mal bei den Trainingsplänen der Triathlon Crew von Dr. Zeller vorbeischauen. Dort findest Du Zwölf-Wochen-Pläne für quasi alle Distanzen und alle Tempi:

Der PERSONAL BEST DAY ist gerade erst entstanden und nimmt in den kommenden Wochen sicherlich noch weiter Gestalt an. Was wir allerdings schon haben: Einen Hashtag, den wir und alle, die dabei sind, für unsere Postings nutzen werden #PBDay und ein STRAVA-Event über unseren Club. Wenn Du ein STRAVA-Profil hast, dann kannst Du dort einfach teilnehmen! Mittlerweile sind dort schon über 500 Athleten am Start, die gemeinsam auf den PERSONAL BEST DAY hinfiebern.

  • Der PERSONAL BEST DAY im Überblick:

  • // DAY X! Am 26. Juli findet die Premiere des PERSONAL BEST DAYs statt
  • // CHOOSE YOU DISTANCE! Lege fest welche Distanz Du an Deinem PERSONAL BEST DAY absolvieren willst.
  • // SET YOUR GOAL! Definiere das Ziel, das für Dich den PERSONAL BEST DAY ausmacht – ganz egal, ob Du deine persönliche Bestzeit knacken willst, ob Du zum ersten Mal eine bestimmte Streckenlänge schaffen möchtest oder ein Zeitziel verfolgst. Am 26. Juli wird es so weit sein!
  • // START TRAINING! Bereite Dich in den kommenden Wochen auf Dein Ziel vor. Tausche Dich mit Mitstreitern aus und lass‘ Dich von anderen motivieren! Außerdem versorgen wir Dich mit Tipps und Tricks, damit am PERSONAL BEST DAY auch alles klappt!
  • // NO RULES! Wir brauchen keine Regeln, schließlich würdest Du höchstens Dich selbst bescheißen. Du legst Deine Laufstrecke selbst fest, entscheidest über Deine Startzeit und gibst alles, um Dein Ziel zu erreichen!

Du bist dabei? Ganz stark! Lass‘ es uns gerne wissen, schreibe uns eine Nachricht, hinterlasse einen Kommentare, teile Dein Ziel mit uns und der Pushing Limits-Community und dann wollen wir mal sehen, wer am 26. Juli zuletzt lacht!

Weiterführende Links

6 Kommentare

  1. Hey Jungs,
    was ist eigentlich aus der Idee (glaube von Dr. Zeller) geworden das an eine Spende für ein lokales Laufevent zu koppeln? Klar, kann jeder für sich sowieso immer machen, aber vielleicht schafft ihr es da noch etwas Drive rein zu bringen? Fand es einen starken Einfall!
    Viele Grüße
    Yvonne

  2. Pingback: Personal Best Day | noack sport support

  3. Pingback: Personal Best Day | noack sport support

  4. Pingback: Best of Bocki #56 – Jeden Tag einen 10er: Per Streak-Run zum PBDay

  5. Pingback: Best of Bocki #57 – Ungeheures Abenteuer

  6. Morgen ist es soweit 😉Ziel ist es, den Syltlauf zu absolvieren…..ich versuche alles ….kann aber definitiv nichts versprechen 🤙

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.