fbpx

Nach was suchst du?

Asics Gel Cumulus 22 im Test

24. September 2020


Asics Gel Cumulus 22

Jeder Hersteller hat so seine Klassiker im Sortiment, bei Asics gehört der Asics Gel Cumulus 22 auf jeden Fall in diese Riege. Ein beliebter Laufschuh unter uns Läufern und auch einer für Jedermann. Was in der neusten, der 22. Auflage steckt, das habe ich mir in den letzten Wochen genauer angeschaut.

Über den Asics Gel Cumulus 22

Man könnte den neuen Cumulus recht schnell mit dem Prädikat allrounder abstempeln, als einen stabilen Laufschuh für jeden Tag. Wenn ich da an meine Zeit im Laufladen zurückdenke, dann war der Cumulus bei jeder Beratung mit dabei. Besonders bei Anfängern oder Läufern welche sich nicht so intensiv mit Laufschuhen beschäftigt haben. Denn der Cumulus passte an viele Füße und überzeugt viele Läufer mit einem guten Komfort.

Komfort und Passform 

Den bereits angesprochenen Komfort kann ich auch im neuen Asics Cumulus 22 bestätigen. Der Mesh Upper liegt angenehm und soft am Fuß, dazu passt die verwendete 3D-Druck-Konstruktion ohne Nähte. Sonst finden sich die typischen Polsterungen in Zunge und Schaft wieder, aber nicht mehr in der Menge wie bei seinen Vorgängern. Eine gewisse Stabilität erhält der Cumulus über die Fersenkappe, wo auch Läufer mit einer dezenten Pronation genügend Support erhalten. Auch die Passform ist für viele Läufer geeignet, nicht zu schmal, nicht zu breit.

Asics Gel Cumulus 22

Dämpfung und Grip

Ganz ohne Gel-Element kommt auch die 22. Variante noch nicht aus, diese sitzt im Vor- und Fersenbereich. Ein weiches Laufgefühl liefert die Flytefoam Mittelsohle, was aber keineswegs schwammig beim Laufen ist. Durch den Aufbau und die Höhe der Mittelsohle bekommt man trotz guten Komforts auch noch gutes Feedback vom Untergrund. Dazu helfen zusätzlich die tiefen Flexkerben im Vorfußbreich, was dem Laufschuh eine gute Dynamik liefert. Die Gummimischung der Außensohle liefert soliden Grip und macht auf jeden Fall einen langlebigen Eindruck.

Asics Gel Cumulus 22

Auf der Straße

Die Eigenschaften des Asics Cumulus sprechen für sich und sind gemacht fürs entspannte Kilometer sammeln. Upper und Mittelsohle passen super zusammen und lassen einen einfach laufen. Dabei spielt es keine Rolle ob es auf eine kurze Hausrunde oder zum Long Run in der Marathon Vorbereitung geht, alles läuft sich rund. Viel mehr hat mich die gute Dynamik überrascht, was durch die Mittelsohle und tiefen Flexkerben zustande kommt. Somit ist auch mal eine Tempolauf mit dem Cumulus drin. 

Zahlen und Daten zum Asics Gel Cumulus 22:

  • Gewicht: ca. 285g (Herrenschuhgröße 42)
  • Sprengung: 10 mm
  • Kategorie: Neutral
  • Preis: 140€
  • Einsatz: LIT

Asics Gel Cumulus 22

Fazit

Asics liefert mit dem Cumulus 22 einen zeitgemäßen Allrounder ab, guter Komfort und ein gewisser Support macht ihn interessant für eine Vielzahl an Läufern. Sehr gut gefallen hat mir dabei der gute Schuss an Dynamik, welche die Vorgänger nicht bieten konnten.


Asics hat den Cumulus 22 kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.