Nach was suchst du?

Niclas-Bock-Team-Triathlon

Eine Frage der Perspektive: Was ist Erfolg?

Zwischen den Jahren gewinnt man ja immer etwas Abstand zum Triathlon. Bei mir bewirkt das nicht nur eine gewisse Ruhe und Gelassenheit, sondern auch Reflexion. Die alte Saison ist längst abgeschlossen, die neue noch weit entfernt und es bleibt viel Zeit sich entsprechend auf neue Herausforderungen vorzubereiten. Die Gedanken über mein persönliches Jahr haben mich dieses Mal zu der Frage geführt: Was ist eigentlich Erfolg? Was mir dazu durch den Kopf gegangen ist, möchte ich in diesem Blog mit euch teilen.

Niclas Bock Ehrlich währt am längsten
30. Dezember 2018 Blog Leistung Ziele
  • Titelbild: Ingo Kutsche / www.sportfotografie.biz

Man kann sagen: Erfolg ist messbar in Ergebnissen und Trophäen. Man kann aber auch sagen: Erfolg hängt nicht von Platzierungen und Bestzeiten ab. Sondern von positiven Auswirkungen einer Sache/eines Erlebnisses/einer Veränderung auf die eigene Person (und im besten Fall deren Umfeld). Beide Perspektiven haben ihre eigene Wahrheit und am Ende hängt die Bewertung und Antwort vor allem mit den eigenen Maximen und Zielen zusammen.

Was ist mir wichtig?

Nein, es geht im Leben natürlich nicht nur darum erfolgreich zu sein. Sondern auch glücklich, zufrieden und ausgeglichen. Aber eine wesentliche Frage, die mich jetzt besonders beschäftigt hat, drehte sich eben um das Thema Erfolg. Am Ende war ich mir sicher: Erfolg ist Ansichtssache. Und vergänglich. Denn Erfolg ist immer auch nur eine Phase, eine Momentaufnahme.

Unser Leben im ständigen Vergleich

Wirft man einen Blick in die Welt von Instagram und Co, dann scheint es mittlerweile einen ständigen Wettstreit um Erfolg zu geben. Ist Erfolg messbar in Likes und Comments? Ich finde nicht. Wir werden Tag für Tag von vermeidlichen Erfolgserlebnissen von X-beliebigen Personen konfrontiert, dass wir fast schon dankbar sein müssen, wenn es mal jemanden gibt, der von Misserfolg oder Rückschlägen berichtet. Das sind die kleinen Lichtblicke in der digitalen Welt, die einen Funken Ehrlichkeit versprühen und zeigen: Es läuft nicht immer alles nach Plan.

Erfolg fürs eigene Ego

Erfolg ist auch Typsache. Es gibt sicherlich diejenigen, die Erfolg fürs eigene Ego brauchen, denen es guttut, sagen zu können: „Jetzt habe ich es denen aber gezeigt! Endlich bekomme ich die Anerkennung, die ich verdiene. Schaut her!“ Genauso gibt es andersrum Typen, die Erfolg brauchen, um sich selbst etwas zu beweisen: Die eigenen Grenzen verschieben, über sich hinauswachsen, seinen Normen und Werten treu bleiben. In beiden Fällen ist Erfolg (oder ein Erfolgserlebnis) Bestätigung und sorgt für gute, positive Gefühle.

Ziel nicht erreicht = Kein Erfolg gehabt?

Ich persönlich habe in der Vergangenheit sicherlich nicht alle Ziele erreicht, die ich mir gesteckt habe. Heißt das gleichzeitig, dass ich keinen Erfolg gehabt habe? Bestimmt nicht, denn meiner Meinung nach kommt es darauf an, was man daraus macht, wenn man ein Ziel nicht erreicht. Wenn ich ein Ziel knapp verfehle oder sogar deutlich scheitere, dadurch aber mein Tun und Handeln hinterfrage, um es beim nächsten Mal besser zu machen, dann war auch das verfehlte Ziel ein Erfolg. Das beziehe ich jetzt nicht nur auf eine Leistung im Wettkampf, sondern auch auf berufliche Projekte, die vielleicht nicht so gelaufen sind, wie man es sich vorgestellt hat. Oder auf persönliche Erlebnisse, die alles andere als einen erfolgreichen Verlauf genommen haben. Zu versuchen aus jedem Erlebnis etwas Positives zu machen, das verstehe ich persönlich als erfolgreiches Handeln.

Erfolg, eine höchstpersönliche Angelegenheit

Ihr merkt also, wie ich darauf gekommen bin, was ich bereits weiter oben geschrieben habe: Erfolg ist Ansichtssache. Und zwar von jedem ganz persönlich. Wenn man ehrlich und stolz auf seine erreichten Leistungen und Erlebnisse zurückblicken kann, dann ist das wahrscheinlich die beste Voraussetzung, um für sich die Frage zu beantworten: Was ist Erfolg?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!