Nach was suchst du?

Die Sonne im Park genießen

Podcast #2 – Regeneration: Der Schlüssel zum Leistungssprung im Ausdauersport

Viele Triathleten sehen, dass Zeit ihr größter einschränkender Faktor im Training ist. Das halte ich für den falschen Ansatz! Die zur Verfügung stehende Zeit ist eine Folge der Prioritäten die man sich selbst setzt, deshalb ist Zeit für mich eine Konstante, die nicht so einfach nicht änderbar ist. Aus meiner Sicht ist die größte Herausforderung im Triathlontraining die Regeneration! Ich hab‘ mir Mitte des Jahres ein paar grundlegende Fragen dazu gestellt und angefangen meine Regeneration umzukrempeln… mit krassen Resultaten.

Jan Peiniger von Pushing Limits
Jan Peiniger Stillstand ist Rückschritt
21. November 2017 Ernährung Regeneration Training

Hier kannst du den Podcast hören

Was passiert in Episode #2 zum Thema Regeneration

  1. Regeneration ist nicht nur „Beine hochlegen“
  2. Warum ich mich nicht mit „Standard“ zufrieden gebe
  3. Das Prinzip der Weiterentwicklung: Die richtigen Fragen stellen
  4. Wie funktioniert eine Gewohnheit?
  5. Die zentrale Rolle von Hormonen für die Regeneration
  6. Wie ich meinen „Stress“ in den Griff bekommen hab
  7. Bewegung ist Leben: Mobility als Regenerationsboost
  8. Warum ein gut hydrierter Körper so wichtig ist
  9. Optimierung der Nährstoffversorgung
  10. Die Adaptogene Chaga und Cordyceps
  11. Ohne guten Schlaf keine gute Regeneration

Meditation für die Stressregulierung

Für mich ein absoluter Gamechanger, seit dem ich jeden Morgen 10 Minuten mit der App Headspace praktiziere habe ich quasi die Kontrolle über meine Gedanken zurück erobert. Mittlerweile lässt sich auch nachweisen, dass tägliche Meditation einen nachweislich positiven Effekt auf das Stresslevel hat.

Die Wirkung von Chaga und Cordyceps

Diese beiden Pilze zählen in Pulverform zu meinen absoluten Favoriten. Chaga für die Stressreduktion und besseren Schlaf, sowie Cordyceps für gesteigerte Aufmerksamkeit und Konzentration.

Zu beiden Pilzen gibt es diverse Studien zur Wirksamkeit und den damit verbundenen Einfluss auf die körperliche Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Hier hab ich zwei Artikel für euch, die wiederum auf diverse Studien Bezug nehmen und diese auch verlinken.

Ich benutze die Extrakte vom Hersteller Four Sigmatic. Ihr bekommt beide Varianten problemlos bei amazon. (Direkt zu Cordycepts | Direkt zu Chaga)

Binaural Beats für mehr Fokus bei der Arbeit

Binaural Beats können nicht nur direkt den Stress reduzieren, indem sie eine beruhigende Wirkung auf das Gehirn ausüben, sie helfen mir auch enorm dabei mich bei der Arbeit nicht ablenken zu lassen und mit maximaler Konzentration meine Aufgaben mit größtmöglicher Präzision und auch Geschwindigkeit zu erledigen. So beeinflussen die Binaural Beats zusätzlich indirekt meinen Stresspegel, denn wenn ich schneller bin und dank erhöhter Qualität auch weniger nacharbeiten muss, erspart mir das in der Folge zusätzlichen Stress.

Weitere interessante Links auf Pushing Limits:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!