fbpx

Nach was suchst du?

Mission „Pushing Limits“ in Kona: Wir sind angekommen und bereit

07. Oktober 2018



Da simmer! Am Samstag-Vormittag (Ortszeit) sind wir gestern auf Big Island gelandet und haben direkt damit begonnen jede Menge Eindrücke zu sammeln: Hitze, Wind und überall Triathleten. Wir freuen uns auf ein paar geile Tage in Kona, eine unvergessliche Zeit – und auf die KONA Show. Unsere Mission auf Hawaii: Pushing Limits.

Die ersten Stunden auf der Insel haben wir eigentlich mit „ankommen“ verbracht. Mietwagen abholen, Appartement beziehen, einkaufen, Überblick verschaffen. Alles ziemlich easy und entspannt. Dass das nun in den kommenden Tagen nicht so weitergehen kann ist natürlich klar und auch gut so. Schließlich sind wir nicht ohne Grund hierher gekommen.

Im Vorfeld unseres Hawaii-Trips sind unzählige Stunden in die Vorbereitung und Konzeption unserer Vorhaben geflossen. Für uns ist klar: Je besser wir vorbereitet sind, desto entspannter können wir hier richtig gutes Zeug für euch produzieren. Und genau das ist unser Anspruch, wir wollen hochqualitative, innovative und unterhaltsame Inhalte schaffen und sie euch nach Hause bringen.

Pushing Limits ist eben nicht nur der Name unserer Plattform. Sondern unser Ansporn und Motivation, unsere Philosophie.

Ihr könnt euch vorstellen, dass wir hier nicht nur mit einer großen Portion Vorfreude angereist sind, sondern auch mit jeder Menge Aufregung. Wir sind so gespannt, ob euch unsere Ideen gefallen und ob es uns tatsächlich gelingt euch einen Hauch des IRONMAN Hawaiis nach Hause zu bringen. Wären wir davon nicht überzeugt, wären wir nicht hier …

Hiermit wollen wir es jetzt auch schon bei einem kurzen „Aloha“ belassen, wir wollten uns nur kurz melden und Bescheid geben, dass es bald richtig losgeht! Die KONA Show wird es übrigens auf unserem YouTube-Channel zu sehen geben. Natürlich werden wir sie auch in einem Beitrag auf der Website hier verlinken, aber wenn ihr möchtet könnt ihr natürlich auch unseren YouTube-Channel abonnieren. Einfach hier entlang.

Bis in Kürze!

Eure Pushing Limits-Crew, Niclas und Jan

Dig me Beach