Nach was suchst du?

Niclas-Bock-Silvesterlauf-Kempten

Triathlon-Blog: Best of Bocki #6 – Let’s do it 2018

Endlich hat die Zeit der Jahresrückblicke ein Ende und es kann wieder nach vorn geschaut werden. Die Zukunft ist dann doch oftmals reizvoller als die Vergangenheit. Und auch 2018 scheint wieder gut zu werden. Zum Neustart verrate ich euch meine Ziele für das kommende Jahr.

Niclas Bock Ehrlich währt am längsten
01. Januar 2018 Leistung Triathlon Ziele

Die letzten Dezembertage habe ich am Olypmiazentrum in München verbracht und gemeinsam mit Coach Faris, Andreas Giglmayr und Markus Thomschke eine Einführung in die Welt des Gewichthebens erhalten. Nach zwei Tagen intensiv Schulung und mit dementsprechend schweren Beinen, Armen, Schultern und einem steifen Rücken habe ich das Jahr 2017 fast schon traditionell beim Silvesterlauf in Kempten über 10 Kilometer ausklingen lassen. Die Uhr stoppte am Ende nach 33:48 Minuten. Passt schon.

Aber genug zurückgeblickt, Zeit nach vorne zu schauen. 2018 steht in den Startlöchern und hält ganz bestimmt wieder viele Herausforderungen und Abenteuer bereit. Für mich geht es als nächstes zurück nach Fuerteventura. Vom 7. bis 21. Januar trainiere ich wieder auf der Kanareninsel, sammle Kilometer und bereite mich auf die Saison vor. Natürlich habe ich mir auch schon Gedanken um meine Wettkämpfe für 2018 gemacht. Die beiden wichtigsten Rennen werden für mich die Deutsche Meisterschaft über die Mitteldistanz in Ingolstadt und der IRONMAN Zürich Ende Juli. Und bevor wieder Fragen kommen: Ja, ich starte als Profi. Ich freu’ mich wahnsinnig drauf.

Das sind die sportlichen Ziele, die mich in den kommenden Wochen motivieren werden. Der Weg bis dahin ist noch lang und wird mich auch vorher schon an die ein oder andere Startlinien führen, ein Vielstarter wird aber nicht aus mir. Wann und wo werde ich natürlich rechtzeitig berichten und euch hier auf Pushing Limits auf dem Laufenden halten.

Allerdings wird es auch hier auf Pushing Limits weiter gehörig zur Sache gehen. Nach einer kleinen Schaffenspause über die Weihnachtstage und Silvester nehmen wir an dieser Stelle wieder Fahrt auf und surfen weiter auf der Welle, die sich seit November 2017 entwickelt hat. Freut euch auf sportliche, nerdige, kritische, interessante, lehrreiche, unterhaltsame Beiträge – sei es als Blog, Podcast oder Video. Wir drehen jetzt auf.

Bei all meinen sportlichen Vorhaben und Ideen möchte ich aber vor allem eins: Keine Fehler machen. Mein Training möchte ich weiterhin genauso konstant durchziehen, wie ich damit im Mai 2017 begonnen habe. Meine Meinung werde ich weiterhin so deutlich sagen, wie in der Vergangenheit. Ich möchte mich weniger mit Menschen beschäftigen und auseinandersetzen, die mich nicht weiterbringen. Ich möchte mich auf die Aufgaben fokussieren und konzentrieren, die mich erfüllen und die mir dabei helfen meine Ziele zu erreichen und im Leben weiterzukommen.

Mit viel Gelassenheit, Geduld, Abenteuerlust und Entdeckergeist.

Das muss für heute reichen. In diesem Sinne wünsche ich euch einen gelungenen Start ins neue Jahr! Bleibt so wie ihr seid, wenn ihr möchtet – oder arbeitet an euch und verändert die Dinge, die euch ärgern.

Euer Niclas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!