fbpx

Nach was suchst du?

Die Radstrecke des Ironman Hawaii – Hart, härter, Hawi

23. September 2019


Die Radstrecke des Ironman Hawaii

Raus aus der Wechselzone, rauf aufs Rad. Bevor es allerdings über den berüchtigten Queen Ka’ahumanu Highway in Richtung Hawi geht, drehen die Athleten zuerst eine kleine Schleife durch Kona, fahren eine kurze Wendepunktpassage über den Kuakini Highway – und erst dann, nach ungefähr 15 Kilometern, auf den Queen K.

180,2 Kilometer Radfahren

Spätestens, allerspätestens jetzt ist jeder der 2.000 Athleten mittendrin im IRONMAN Hawaii. Schnell lassen sie nun Kona hinter sich. Dann geht es vorbei am Flughafen, das Terrain wird welliger, die Landschaft schroffer, die Winde stärker. Als nächste Zwischenstation folgt Kawaihae. Von hier sind es noch etwa 29 Kilometer bis nach Hawi, dem wahrscheinlich berühmtesten Wendepunkt der Triathlonwelt. Von Hawi geht es auf gleichem Wege etwa 85 Kilometer zurück nach Kona – und dort ohne Extrarunde direkt in die Wechselzone. Aber nicht so schnell!

Radstrecke durch die Lava beim Ironman Hawaii

Denn die Radstrecke des IRONMAN Hawaii ist nicht nur mit knapp 1.500 Höhenmetern garniert. Die größte Herausforderung lauert in der Luft: Die Mumuku Winde. Auf vielen Passagen spielen die starken Seitenwinde eine wichtige Rolle. Während es hier für die Age Grouper darum geht ihr Fahrrad unter Kontrolle zu halten, blasen die Profis hier gerne zum Angriff. Vor allem auf der 30 Kilometer langen Bergab-Passage nach dem Wendepunkt in Hawi können hier zermürbende Attacken geritten werden. Starke Radfahrer, wie Normann Stadler in der Vergangenheit oder Sebastian Kienle, Lionel Sanders oder Cameron Wurf haben auf diesem Abschnitt schon oft versucht die stärkeren Läufer abzuschütteln.

Das Radfahren bei der Ironman Weltmeisterschaft

Überblick der wichtigen Streckenabschnitte* des Radkurses

  1. Start am Pier von Kailua-Kona
  2. KM 1-15 // Runde durch Kona, Wendepunktpassage auf dem Kuakini Highway
  3. KM 27 // Flughafen, Kona International Airport
  4. KM 71 // Kawaihae
  5. KM 98 // Wendepunkt in Hawi
  6. KM 125 // Kawaihae
  7. KM 169 // Flughafen, Kona International Airport
  8. KM 180 // Bike-Finish am Pier von Kailua-Kona

*Es handelt sich natürlich um „circa“-Angaben, die euch nur dabei helfen sollen das Rennen noch genauer verfolgen zu können.

Der Wechsel bei der Ironman Weltmeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.