Nach was suchst du?

Q&A: Mein erster Triathlon – Expertentalk in der Trainingszone

Letzte Woche waren wir mal wieder in Hamburg zu Gast. Dort haben wir uns mit Emre getroffen, er wird beim Hamburg Wasser World Triathlon seinen ersten Triathlon bestreiten. Natürlich hat er dazu jede Menge Fragen! Damit die Premiere im besten Fall ein unvergessliches Erlebnis wird, haben wir zusammen mit Nils Goerke versucht die wichtigsten Bedenken auszuräumen und ein paar Tipps und Tricks zu geben. Vielleicht findet ihr euch ja wieder!

Niclas Bock Ehrlich währt am längsten

Die BKK Mobil Oil hat uns in ihre Trainingszone eingeladen, um unsere Erfahrung an einen waschechten Triathlon-Rookie weiterzugeben. Es ist immer wieder spannend und interessant zu sehen, dass die Bedenken vor dem ersten Triathlon oftmals die Gleichen sind. Jan hat das Gespräch zwischen Nils, Emre und mir mit Kamera und Mikrofon aufgenommen. Wir möchten es euch natürlich nicht vorenthalten!

Emres Fragen und Bedenken vor dem ersten Triathlon:

  1. Schwimmen ist meine schwächste Disziplin. Sollte ich mich im Training deshalb aufs Schwimmen fokussieren oder lieber meine Stärken wie das Laufen weiter ausbauen?
  2. Wie viel Zeit muss ich in der Wechselzone einplanen?
  3. Wie viel Verpflegung brauche ich für den gesamten Wettkampf?
  4. Wie erkenne ich, wie viel Abstand ich beim Radfahren von meinem Vordermann brauche?
  5. Ich möchte eine Gesamtzeit zwischen 3:30 und 4:00 Stunden erreichen. Bin ich damit einer der Letzten oder ist die Zeit für einen Anfänger okay?
  6. Die Radfahrstrecke beträgt 40 Kilometer. Wie weit sollte ich im Training fahren? Immer deutlich weiter oder reichen auch schnellere, kürzere Strecken?
  7. Welche Zeit ist beim Schwimmen realistisch? Mein Ziel liegt bei 40 bis 45 Minuten. Ist das zu langsam oder zu schnell für einen Anfänger?
  8. Was sollte ich am besten trinken? Nur Wasser oder ist es besser Isogetränke auf dem Fahrrad zu positionieren?
  9. Wo positioniere ich mich am besten im Startblock? Weit hinten damit ich niemanden störe oder lieber weiter vorne, dafür am Rand?

Hier gibt es die Antworten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!