fbpx

Nach was suchst du?

Pushing Limits Creator Summit: Gemeinsam besser

25. Januar 2019


Strava Heatmap von Düsseldorf

Am Samstag, 26. Januar feiern wir eine kleine Premiere: In Düsseldorf starten wir den ersten „Pushing Limits Creator Summit“ und vorher wollen wir euch natürlich noch ganz kurz einen Blick hinter die Kulissen gewähren und erklären was wir vorhaben. Wir freuen uns auf jede Menge gute Leute, viele Ideen und einen regen Austausch. Und darum gehts:

Irgendwann, es muss vor einigen Wochen gewesen sein, haben Jan und ich überlegt was wir machen können, um die vielen kreativen Köpfe der Triathlonszene mal live zu treffen und kennenzulernen. Es gibt so viele interessante Persönlichkeiten, die unseren schönen Sport auf ganz unterschiedliche Art und Weise in ein Licht rücken, in das er hingehört: Modern, innovativ und irgendwie pioniergeistmäßig.

Der gemeinsame Tag in Düsseldorf soll gleich mehrere Zwecke erfüllen. Zum einen ist es immer gut, wenn man sich untereinander persönlich kennt und sich nicht immer nur digital begegnet, sieht oder hört. Außerdem wollen wir erfahren welche Hürden jeder von uns zu nehmen hat, welche Herausforderungen es zu meistern gibt und vor allem natürlich, wie damit umgegangen wird. Es sollen Erfahrungen ausgetauscht werden, aber es soll auch darum gehen, welche Ziele jeder verfolgt, welche Ideen es für die Zukunft gibt. Oder ob sich Aktivitäten überschneiden, bei denen man sich gegenseitig helfen oder unterstützen kann.

Miteinander fördern

Auf jeden Fall wird es unterhaltsam, da lege ich mich nach einem Blick auf die Gästeliste fest: Aus Köln reisen die Jungs der Triathlon Crew Cologne, also Nick Staggenborg, Sebastian Zeller und Tom Schlegel in die schönste Stadt am Rhein. Aus Wiesbaden werden sich Gregor Buchholz und Matthias Knossalla vom BewegungsARTen Podcast auf den Weg machen. YouTube-Unterhalter und Profi-Triathlet Felix Hentschel schwingt sich aus Bamberg in die Bahn. Aus gleicher Himmelsrichtung, nämlich aus Ingolstadt kommt Valentin Kamm als Jung-Podcaster. Vom TriTime-Magazin wird Klaus Arendt dabei sein und per Skype schaltet sich Marco Sommer vom szenebekannten Triathlon-Podcast ein. Und Jan und ich werden Pushing Limits vertreten. Na, Prost Mahlzeit.

Was uns, so glaube ich, alle miteinander verbindet ist der Ansatz, den wir verfolgen: Wir machen Dinge, die wir cool finden. Beschäftigen uns mit Themen, die uns interessieren und hinter denen wir zu 100 Prozent stehen. Wir verbiegen uns nicht. Wir machen nichts nach. Müssen uns nicht an Regeln oder Etikette halten. Diese Freiheiten nutzen wir aus, versuchen Dinge neu und anders zu machen, gut zu unterhalten und allem voran: Spaß zu haben!

Ihr werdet bestimmt erfahren wie der Tag gelaufen ist. Dafür werden wir schon sorgen. In diesem Sinne wünschen wir euch ein spannendes Wochenende!