Nach was suchst du?

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine

Alle Details | Neues Bike für Andi Dreitz: Wilier Triestina Turbine

Es ist zum Zunge schnalzen: Klassisch, elegant und extrem detailverliebt kommt die neue Zeitfahrmaschine mit dem kraftvollen Namen „Turbine“ aus der italienischen Radschmiede Wilier Triestina daher. Kurz vor seinem Start bei der Challenge Roma hat mir ein stolzer Andi Dreitz sein neues Schmuckstück präsentiert. Ich bin ein bisschen verliebt. Hier kommen für euch die exklusiven Bilder von Andis neuem Rad mit allen Details und ganz viel Amore.

Niclas Bock von Pushing LimitsNiclas Bock
Ehrlich währt am längsten
14. April 2018 Equipment

Andi Dreitz gehört zu den stärksten Radfahrern im Triathlon-Zirkus. Seine Erfolge sind zahlreich. Neben etlichen Siegen bei half Challenge- und IRONMAN 70.3-Wettkämpfen hat Andi im vergangenen September auch seine Feuertaufe über den langen Kanten mit Bravur bestanden: Im Alleingang holte er sich beim IRONMAN Italy den Sieg und legte die Grundlage dafür – wieder mal – auf dem Rad.

Ein Erfolg, der im Land von Pizza, Pasta, Dolce Vita und richtig schönen Fahrrädern offensichtlich Spuren hinterlassen hat. Die italienische Edelmarke Wilier Triestina hat sich die Dienste des 29-jährigen Franken gesichert und möchte mit ihm gemeinsam die Triathlonwelt erobern. Mit dem neuen Turbine scheint das möglich, glaube ich.

Für echte Liebhaber: Das Wilier Triestina Turbine

Als Andi sein funkelnagelneues Rad in die Lobby des Hotels schiebt funkeln nicht nur seine Augen – auch in meinem Gesicht macht sich ein Grinsen breit. Die italienische Schönheit erfüllt den Raum mit Klasse. Kein Wunder, denn ein Hingucker ist das neue Flaggschiff der Wilier Triestina-Flotte allemal.

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine

Das Turbine kommt ohne grelle Neonfarbe und aufdringliches Rahmendesign aus. Im Gegenteil, es überzeugt mit stilvollem Understatement. Besonderes Schmankerl für den Profi: Das Rad von Andi hat eine hochwertige Sonderlackierung im tiefen Blau seines Team ERDINGER Alkoholfrei erhalten.

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-Details

Die Liebe zum Detail zeigt sich am neuen Arbeitsgerät aber nicht nur am individuellen Farbkonzept. Von seinem Rad-Biomechaniker Jürgen Schulz (MyPosition!), hat Andi nicht nur seine optimale Sitzposition erhalten, sondern auch die glanzvolle Plakette mit seinem Namen – wie oben zu sehen – die natürlich nicht fehlen darf.  Bei der Farbabstimmung wurde darüberhinaus an wirkliche jede Niete gedacht. Und Das meine ich wörtlich:

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-KMC-Kette

Andi treibt sein Rad mit einer DLC11 Kette von KMC an und vertraut für die optimale Umwandlung in Vortrieb auf Keramiklager und das Oversize Pulley Wheel System (OSPW) von CeramicSpeed:

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-Ceramicspeed

Seine eingesetzte Kraft behält Andi Dank des SRM-Powermeters immer im Auge. Den Computer hat er sinnvoll zwischen den Extensions verschwinden lassen und somit optimal ins aerodynamische Gesamtkonzept integriert:

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-SRM-Powermeter

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-SRM-PC8

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-SRM-PC8-Extensions

Den perfekten Gang findet Andi Dank der SHIMANO Dura Ace Di2 Remote Shifter. Mit den Knöpfen an den Enden seines Base-Lenkers und den Extensions steuert er ausschließlich das Schaltwerk und lässt die Kette somit über das 11-fach Ritzelpacket springen. Ob die Kette vorne über das große oder das kleine Kettenblatt surrt, entscheidet das System automatisch und ferngesteuert. Die Ladestation für die elektronische Schaltung befindet sich im Rahmendreieck am Unterrohr und könnte somit kaum unkomplizierter platziert sein. In meinen Augen eine echte Erleichterung für den Athleten:

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-Di2-Ladestation

Scheibenbremsen sind im Triathlon und Radsport noch immer eher als Innovation zu bezeichnen. Wenngleich immer mehr Hersteller auf das neue Bremsenkonzept setzen. So soll auch die Turbine in den richtigen Momenten, durch Scheibenbremsen vorne und hinten, verlangsamt werden.

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-Scheibenbremse-vorne

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-Scheibenbremse-hinten

Während eine Aero-Bottle im Rahmendreieck Platz findet, kann Andi zukünftig auch über die Trinkflasche am Cockpit seines Rades Flüssigkeit zu sich nehmen. Die Flasche zwischen den Extensions fasst rund 850 Milliliter und kann während der Fahrt wieder befüllt werden. Dahinter, auf dem Oberrohr, befindet sich eine Foodbox, um Riegel oder Geltütchen sicher zu verstauen.

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-Aero-Bottle

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-Cockpit

Für eine optimale Sitzposition wird das Wilier Triestina Turbine mit zwei unterschiedlichen Sattelstützen angeboten. So lässt sich problemlos eine konservative oder eine aggressivere Position einstellen und individuell anpassen. Gleiches gilt für den Lenker: Sowohl die Position der Armpads, als auch der Winkel der Extensions kann mit wenigen, unkomplizierten Handgriffen verändert werden. Andis Extensions wurden wenige Grad nach oben angewinkelt. Durch die höhere Position der Hände und gleichzeitig niedrige Haltung der Unterarme, wird es ihm später einfacher möglich sein den Kopf tief zwischen seine Schultern zu ziehen und sich aerodynamisch bestmöglich zu „verstecken“

Andi-Dreitz-Wilier-Triestina-Turbine-Winkel

Das Bike Set-Up von Andi Dreitz im Überblick:

  • Rahmenkit: Wilier Triestina Turbine
  • Laufräder: MAVIC Comete Road Scheibe + MAVIC Pro Carbon Comete Vorderrad
  • Reifen: Continental
  • Farbe: Sonderlackierung, Teamfarbe ERDINGER Alkoholfrei
  • Komponenten: SHIMANO Dura Ace Di2
  • Bremsen: Scheibenbremsen, Hydro Disc Brake Dura Ace
  • Powermeter: SRM Dura Ace mit Powercontrol 8
  • Sattel: Fizik Tritone
  • Kette: DLC11 von KMC
  • Weitere Details: CeramicSpeed Oversized Pulley Wheel System
  • Sitzposition: MyPosition! – Jürgen Schulz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!