fbpx

Nach was suchst du?

Adidas Ultraboost 21 im Test

16. März 2021


Adidas Ultraboost 21

Beim Adidas Ultraboost 21 handelt es sich um einen Klassiker von Adidas. Damals noch der erste Laufschuh mit Boost, ist er nach und nach in die Sneaker-Sparte abgerutscht. In den letzten Jahren hat Adidas viel getan, um den Laufschuh wieder für die Läufer interessant zu gestalten.

Über den Adidas Ultraboost 21

Auf den ersten Blick fällt direkt die auf Performance orientierte Silhouette auf. Auch im Inneren hat sich bei neusten Version einiges getan. Darunter fällt z.B. mehr Boost in der Mittelsohle und ein wesentlich dynamischer Aufbau im gesamten Laufschuh. Ein immer wichtiger werdender Aspekt bei Laufschuhen ist Nachhaltigkeit. Adidas geht hier mit und setzt im Upper einen gewissen Anteil aus recyceltem Material ein.

Adidas Ultraboost 21

Komfort und Passform

Das bereits erwähnte Material im Upper nennt sich Primeblue und ist vom Tragegefühl ähnlich zu Primeknit, wobei Teile davon aus einem recycelten Garn bestehen. Der Upper ist gestrickt und legt sich wie eine Socke um den Fuß. Die Ferse hat dezente Polsterungen und ist an der Achillessehne sehr beweglich. Über den Clip um die Ferse und den Cage gibt der Schuh einem Stabilität – was auch sehr gut funktioniert. Durch den gummierten Cage kommt es auch nicht zum Verrutschen der Schnürsenkel. Die Passform ist typisch Adidas und somit etwas schmaler.

Adidas Ultraboost 21

Dämpfung und Grip

Durch 6 % mehr Boost in der Mittelsohle im Vergleich zum Vorgänger soll der Ultraboost 21 beim Laufen noch mehr nach vorn pushen. Trotz des Mehr an Boost fühlt sich der Schuh nicht unbedingt weicher beim Laufen an. Vom Gefühl her ist das Boost einfach etwas mehr gepresst. Im Vorfuß ist der Laufschuh nicht zu hoch und es bleibt ein gutes Gefühl zum Untergrund erhalten. Dies wird durch das Torsion System zusätzlich unterstützt. Dadurch ist der Ultraboost überhaupt nicht schwammig und es gibt dem Laufschuh ein agileres Laufgefühl. Wie bei den meisten Laufschuhen von Adidas besteht die Außensohle aus einer Contagrip Mischung. Somit ist der Grip auch auf nassen Untergründen sehr hoch.

Adidas Ultraboost 21

Auf der Straße

Einmal geschnürt und der Adidas Ultraboost 21 sitzt ohne Einschränkungen sehr gut am Fuß. Dabei ist das Komfortlevel im Upper und in der Mittelsohle hoch. Dennoch läuft es sich bei keinem Schritt schwammig. Im Vergleich zum Vorgänger fällt besonders das direktere Laufgefühl im Vorfuß auf. Sonst läuft es sich nicht wirklich aufregend, was ich aber auf keinen Fall als negativ empfinde. Der UB 21 läuft sich einfach angenehm dahin. Bei meinen Läufen war ich meist im LIT Bereich unterwegs, jedoch kann durch das direkte Laufgefühl auch mal eine höhere Pace angegangen werden. Sicherlich optimal für Steigerungen nach einem Long Run.

Adidas Ultraboost 21

Zahlen und Daten zum Adidas Ultraboost 21:

  • Gewicht: ca. 340 g (Herrenschuhgröße 44)
  • Sprengung: 10 mm (Vorfuß 20,5 mm, Ferse 30,5 mm)
  • Kategorie: Neutral
  • Preis: 180€
  • Einsatz: LIT

Fazit

Für mich ist der Adidas Ultraboost 21 ein sehr gelungenes Update und wesentlich mehr Laufschuh als vorherige Versionen. Trotz hohen Komforts kommt dabei die Dynamik nicht zu kurz. Somit ein zeitgemäßes Update für einen Allrounder im Laufschuh-Sortiment von Adidas.

Bilder: Carsten Beier


Adidas hat mir den Adidas Ultraboost 21 kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Artikel.

4 Kommentare

  1. In den Rezessionen wird sich viel darüber beschwert, dass der Schuhe am Außenknöchel scheuert. Hast du etwas in der Richtung erlebt?

  2. Hi Marcel, das kam nicht vor, auch bei längeren Läufen. Der Upper sitzt bei mir wirklich optimal am Knöchel.

  3. Hoi & Servus,
    das Gewicht ist hier mit 340g angegeben.
    Ist das nicht etwas wie „ein Klotz am Bein“ ?
    Oder wie war Dein Empfinden hierzu…
    Danke für Dein Feedback.
    … und die ganzen anderen hilfreichen Lauschuh-Tests 😉

  4. Hi Salvatore, das war ich beim Schreiben auch etwas überrascht. Ich persönlich schaue eigentlich nie auf das Gewicht, viel mehr entscheidet das Zusammenspiel von Material und Aufbau. Beim UB 21 passt das richtig gut und der Schuh hat trotz den Gewichts eine gute Dynamik.