fbpx

Nach was suchst du?

Hoka One One Clifton Rincon 2

Hoka One One Rincon 2 im Test

Mit dem Hoka One One Rincon 2 haben die Franzosen ihren flotten Laufschuh für Trainingsläufe und Wettkämpfe in der neusten Version präsentiert. Laut Hoka vereinbart er eine Mischung aus Dynamik und Dämpfung in einem leichten Aufbau.

Jan Lau Running Culture Profil
Jan Running Culture is life

Über den Hoka One One Rincon 2

Auf den ersten Blick sieht er seinem Vorgänger sehr ähnlich, denn Hoka One One hat nur an Kleinigkeiten geschraubt. Dabei bleibt die Mittelsohle gleich zur ersten Auflage, nur im Upper Aufbau finden sich Updates wieder. Das verwendete Mesh soll sich nun besser an den Fuß anpassen und mehr Atmungsaktivität besitzen. 

Komfort und Passform

Der Rincon 2 fühlt sich schon in der Hand nach einem typischen Hoka Laufschuh an: unaufgeregter Upper, dickere Mittelsohle und sehr leicht. Im Upper sitzen zwar keine Nähte, dafür aber dezente Polsterungen in der Zunge und im Schaft. Zusätzlich ist die Fersenkappe dezent gestaltet und in Kombination mit der typischen Schalenform erhält man einen soliden Halt. Allgemein bietet der Rincon 2 im Vorfuß reichlich Platz, besonders Läufer mit breiten Füßen oder mit einem hohen Spann werden sich freuen. Bei meinen schmalen Füßen war es mir zu viel Spielraum, geholfen hat mir dabei eine Einlegesohle mit mehr Fußbett, denn die vorhandene ist ein Hauch von Nichts.

Hoka One One Clifton Rincon 2

Dämpfung und Grip 

Typisch Hoka One One besitz der Rincon eine weiche Dämpfung, wo im Fersenbereich einiges vorhanden ist. Dennoch vermittelt die Mittelsohle im Vorfuß ein direktes Gefühl zum Untergrund, also optimal für Läufe im erhöhten Pace Bereich. Fünf Millimeter Sprengung liefert der früh ansetzenden Meta-Rocker für ein antreibendes Gefühl. Alles in allem ein stimmiger Aufbau der Mittelsohle. Zur Einsparung von Gewicht befinden sich nur Gummielemente an den relevanten Punkten: Fersenaufsatz und unter den Zehen, bzw. Quergewölbe. 

Hoka One One Clifton Rincon 2

Auf der Straße

Meine Tempoläufe waren meist Intervalle an der Schwelle und die liefen sich mit dem Rincon 2 sehr rund. Bei meinem ersten Lauf war ich noch mit der mitgelieferten Einlegesohle unterwegs und da war mir die Passform im Vorfuß noch zu schwammig, gerade wenn die Muskeln müder werden. Mit einer an mich angepassten Einlegesohle lief es sich vor allem sicherer, durch das nun vorhandene Fußbett. Sonst gab es beim Upper und Grip nichts negatives zu berichten, in allem ein gut abgestimmter Laufschuh. Sehr angenehm empfand ich auch die gute Atmungsaktivität im Laufschuh.

Zahlen und Daten zum Hoka One One Rincon 2:

  • Gewicht: ca. 218 g (Herrenschuhgröße 42)
  • Sprengung: 5 mm
  • Kategorie: Neutral
  • Preis: 120€
  • Einsatz: HIT, Wettkampf

Hoka One One Clifton Rincon 2

Fazit

Hoka One One liefert mit dem Rincon 2 einen guten Laufschuh fürs Tempotraining ab, welcher aber auch im Wettkampf begeistern kann. Falls die Passform einem zusagt, dann erhält man einen leichten Laufschuh mit gewissem Komfort.


Der Rincon 2 wurde von Hoka One One kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Artikel.

3 Kommentare

  1. Danke für den Test!

    Habe mir den Rincon 2 auch direkt gekauft, weil der Rincon (1) schon sehr beliebt war und auch der Nachfolger wohl überzeugen kann. Ich bin persönlich extrem zufrieden mit dem Laufgefühl aber als Neuläufer bin ich da sicher kein Maßstab.

    Stimmen die 160€? Selbst UVP liegt eigentlich deutlich drunter. Bei HOKA selbst ist er für 116€ zu haben.

  2. Danke fürs Feedback! Was meinst du mit Neuläufer? Bei dem Preis hast du natürlich Recht, da habe ich mich vertippt, der UVP liegt bei 120€. 😉

  3. Erst in diesem Jahr nehme ich es „ernster“ mit dem Laufsport – sonst war ich ausschließlich auf zwei Rädern unterwegs. Von 1500 Laufkilometern in den letzten Jahren hab ich 1000km in 2020 gesammelt. Jetzt bin ich bei 50km pro Woche gelandet. Da braucht man schnell viele Paar Schuhe. Das Update des Rincons kam da sehr gelegen! Der scheint eine gute Mischung aus leicht, schnell und gut gedämpft zu sein. Hoffentlich finden unter sicheren Voraussetzungen noch Events statt, bei denen man seine Laufform auf die Probe stellen kann. Macht weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Newsletter: "5 Dinge am Dienstag"

So heißt das neue wöchentliche E-Mail-Format für euch. Wir teilen ein Mal die Woche fünf nützliche Tipps und Erfahrungen mit euch. Dazu gibt es auch einen Überblick über alle Artikel der vergangen 7 Tage. Meld dich an und sag uns was du davon hältst:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Getting Social!

Schau doch auch mal in den Social Networks bei uns vorbei. Wir freuen uns über nerdige Diskussionen und den stetigen Austausch mit euch!