Nach was suchst du?

PRO:ject Meilenstein #2 – Ernährungsanalyse und -beratung

09. November 2021


Ernährungsberatung WTF

Die Ernährungsanalyse und -beratung mit Pia von „Where’s the Food“ ist das nächste Puzzelstück auf dem Weg zur Challenge Roth 2022. Pia hat unsere Ernährungsgewohnheiten auf den Prüfstand gestellt – was dabei herausgekommen ist, wer zu wenig isst und trinkt und wer schon einiges richtig macht, erfahrt ihr im Video!

Wenn ihr weitere Fragen zum Thema Sporternährung habt, schreibt sie gerne unten in die Kommentare. Wir werden diese sammeln und bei nächster Gelegenheit gemeinsam mit Pia beantworten. Schaut euch aber erstmal das Video an, denn da erklärt Pia nicht nur, was sie bei uns herausgefunden hat, sondern auch noch grundsätzliche Dinge, die jeder zuhause beherzigen kann.

Press Play: Die Ernährungsberatung mit Pia im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es liegt also an uns, die Learnings im Hinterkopf zu behalten und im Alltag umzusetzen. Übrigens stehen die nächsten Meilensteine des PRO:jects bereits fest: Am 23. November geht es zur zweiten Leistungsdiagnostik ins Laber von iQ athletik nach Frankfurt. Von dort fahren wir dann direkt weiter nach Nürnberg, um unsere neuen Bikes von Giant bei Lasse Ibert fitten zu lassen. Wir nehmen euch selbstverständlich mit!

Rückschau: Was bisher geschah

5 Kommentare

  1. Die für mich am stärksten unterschätzte Komponente im Leistungssport: Ernährung, Micro-, Makronährstoffe und Supplementierung.

    Mich würde interessieren wie weit Profis in das Thema rein gehen. Welche Analysen werden wie oft gemacht? Was wird supplementiert?

    Ich persönlich checke jeweils im Herbst und Frühjahr meinen Vitamin D Spiegel. Wenn die Kohle locker sitzt, dann auch mal noch andere Sachen, aber für fundierte Ergebnisse sind gleich mal 500€ ausgegeben – und das weiß man nur den aktuellen Standpunkt!

    Bitte gern mehr von dem Thema. Ich finde auch die Norweger hinsichtlich der wissenschaftlichen Herangehensweisen sehr geil. Die arbeiten ja viel mit Laktatmessung usw. usf.

    Super Content, bitte mehr davon!

  2. Vielen lieben Dank für den Bericht und ich kann nur zustimmen, wie wichtig die Ernährung im Ausdauersport ist. Mehr davon wäre genial 😉
    Habt ihr denn eine Empfehlung mit welcher Ernährungsanalysesoftware ihr arbeitet?
    Danke, Julia

  3. Vielen Dank für den Content!! Mich würde interessieren, wie die genaue Umsetzung der Empfehlungen bei Euch aussieht, beispielsweise bzgl. weniger Fett mehr Kohlenhydrate .

  4. Wie war das noch mit der Regeneration? Kakao ist/soll ja sehr gut sein aber bitte nicht Nesquik?! Könnt Ihr hier noch mal konkrete Tipps geben wie das optimale Regenerationsgetränk mit Kakao aussehen sollte.
    Besten Dank für die vielen Inhalte und Berichte und weiter so!

  5. Ein schöner Beitrag. Mich interessiert, wie ihr den individuellen Tagesbedarf und speziell den tatsächlichen Bedarf der jeweiligen Makronährstoffe Kohlenhydrate, Fett und Protein für Nick und Bocki ermittelt habt.
    Ihr beschreibt, dass Nick 5 – 8 g Kohlenhydrate pro kg Körpergewicht täglich zu sich nehmen sollte. Das wären bei etwa 80 kg Körpergewicht 400 – 640 g täglich. Das erscheint mir etwas (sehr) viel. Kann das sein?
    Was soll Nick dann essen, wenn er Fettstoffwechseltraining macht, um auf die 4500 kcal pro Tag zu kommen?
    Ich freu mich auf euere Antworten. Danke.